Diskussionsforum
Menü

Wo steht denn nun wie Vodafone und O2 reagieren??


10.03.2018 21:06 - Gestartet von figueretas
Wo steht denn nun wie Vodafone und O2 reagieren?? Wo stehen die genauen Tarifdetails im Artikel??

Wie immer bin ich selbst schuld, wenn ich auf eine Überschrift von Teltarif klicke und mich danach über den hirnverbrannten Schwachsinn ärgere.

Es ist kein Wunder, dass der Pressesprecher von Vodafone Teltarif schon überhaupt nicht mehr antwortet.

Menü
[1] Freak Wenz antwortet auf figueretas
11.03.2018 14:56
Benutzer figueretas schrieb:
Wo steht denn nun wie Vodafone und O2 reagieren?? Wo stehen die genauen Tarifdetails im Artikel??

Wie immer bin ich selbst schuld, wenn ich auf eine Überschrift von Teltarif klicke und mich danach über den hirnverbrannten Schwachsinn ärgere.

Es ist kein Wunder, dass der Pressesprecher von Vodafone Teltarif schon überhaupt nicht mehr antwortet.


Was bist Du denn für ein komischer Vogel? Hast Du den Text überhaupt gelesen?
Menü
[1.1] figueretas antwortet auf Freak Wenz
11.03.2018 18:27
Benutzer Freak Wenz schrieb:
Was bist Du denn für ein komischer Vogel? Hast Du den Text überhaupt gelesen?

Ja, im Text steht, dass Vodafone keine Auskunft über zukünftige Tarife oder Pläne erteilte und dass o2 einen HSDPA-Tarif "o2 free" im Angebot hat, aber es steht nichts zu einer o2-LTE-Flatrate.

In der Überschrift steht "So reagieren Vodafone und Telefonica". Ja, wie reagieren sie denn???
Menü
[1.1.1] Freak Wenz antwortet auf figueretas
11.03.2018 21:28
Benutzer figueretas schrieb:
Benutzer Freak Wenz schrieb:
Was bist Du denn für ein komischer Vogel? Hast Du den Text überhaupt gelesen?

Ja, im Text steht, dass Vodafone keine Auskunft über zukünftige Tarife oder Pläne erteilte und dass o2 einen HSDPA-Tarif "o2 free" im Angebot hat, aber es steht nichts zu einer o2-LTE-Flatrate.

In der Überschrift steht "So reagieren Vodafone und Telefonica". Ja, wie reagieren sie denn???

Du bist ja wirklich hartnäckig. Ich kopiere Dir mal aus dem Text: " Telefónica-Pressesprecherin Alexandra Brune sagte: "Telefónica muss nicht auf den Wettbewerbstarif reagieren, weil wir bereits seit 2016 Unlimited Data mit o2 Free erfolgreich im Markt anbieten"
Menü
[1.1.1.1] hrgajek antwortet auf Freak Wenz
12.03.2018 05:53
Hallo,

Benutzer Freak Wenz schrieb:
Du bist ja wirklich hartnäckig. Ich kopiere Dir mal aus dem Text: " Telefónica-Pressesprecherin Alexandra Brune sagte: "Telefónica muss nicht auf den Wettbewerbstarif reagieren, weil wir bereits seit 2016 Unlimited Data mit o2 Free erfolgreich im Markt anbieten"

Das ist der Gag beim o2 free.
Die Datenmenge ist unlimited, aber LTE wird Erreichen von 1 GB oder je nachdem was der Vertrag enthält auf 3G/2G (UMTS / GSM) runter gedreht und die Höchstgeschwindigkeit auf theoretische 1 MB/s begrenzt.

Hast Du an Deinem Standort nur 4G und vielleicht nur 2G ist die nutzbare Datengeschwindigkeit ... Niedrig.

Eine echte LTE Datenflatrate bieten derzeit weder o2 noch Vf (D2) an.
Menü
[1.1.1.1.1] figueretas antwortet auf hrgajek
12.03.2018 08:38
Da die neue Telekom-Flatrate nicht als Festnetz-Ersatz genutzt werden kann, stellt sich schon die Frage, wozu man sowas braucht und ob die anderen Anbieter überhaupt in Zugzwang sind.

Zuhause habe ich schon eine Telekom-LTE-Flatrate (Hybridanschluss 6 MBit DSL + 50 MBit LTE). Da fehlt einfach ein passendes Angebot für "LTE-Zuhause-Flat-Bestandskunden".

So gut ist das Telekom-Angebot nicht.