Diskussionsforum
  • 05.03.2018 10:40
    2x geändert, zuletzt am 05.03.2018 11:19
    klaus1970 schreibt

    An alle Gegner: Merkt ihr nichts???

    Warum wollen Rechtspopulisten keinen öffentlich-rechtlichen Rundfunk mehr? Weil er zu kritisch berichtet! In Polen zeigt sich, was passieren kann, wenn solche Parteien tatsächlich das Ruder übernehmen: Viele Stellen beim Staatsrundfunk werden durch Regierungstreue neu besetzt, die Berichterstattung auf Regierungskurs getrimmt. Alles andere, unkritische dürfen die Privaten übernehmen. Ich bin heilfroh über das Ergebnis in der Schweiz. Mein Medienkonsum ist übrigens 50:50 (öffentl.-rechtl./privat). Ich bin glücklich über die hochwertigen Qualitätsangebote bei ARD und ZDF, und auch, wie zurecht mit der AfD kritisch umgegangen wird. Daher sage ich allen Schweizern ein "Danke"!!
  • 05.03.2018 12:43
    machtdochnichts antwortet auf klaus1970
    Benutzer klaus1970 schrieb:
    > Warum wollen Rechtspopulisten keinen öffentlich-rechtlichen
    >
    Rundfunk mehr? Weil er zu kritisch berichtet!


    Ich habe als erstes auf meinen Kalender geschaut, ob wir nicht doch schon den 1.April haben!

    Aber heute ist erst der 5. März. ;-)


    > Ich bin glücklich über die hochwertigen Qualitätsangebote bei ARD und ZDF.......

    Dann bist du aber leicht glücklich zu machen. Oder du hast einen besseren Fernseher als ich. Auf meinem vermisse ich die "hochwertigen Qualitätsangebote" doch recht heftig.

    Für den öffentlich rechtlichen Rundfunk bin ich auch!
    Aber gegen ARD und ZDF!

    Abschaffen und einen neuen ÖR gründen.
    Sanieren kann man diesen Sumpf nicht mehr.

    Meine Meinung dazu!

  • 05.03.2018 12:58
    H.ATE antwortet auf machtdochnichts

    >
    >
    > > Ich bin glücklich über die hochwertigen Qualitätsangebote bei
    > >
    ARD und ZDF.......
    >
    > Dann bist du aber leicht glücklich zu machen. Oder du hast
    >
    einen besseren Fernseher als ich. Auf meinem vermisse ich die
    >
    "hochwertigen Qualitätsangebote" doch recht heftig.
    >
    > Für den öffentlich rechtlichen Rundfunk bin ich auch!
    > Aber gegen ARD und ZDF!
    >
    > Abschaffen und einen neuen ÖR gründen.
    > Sanieren kann man diesen Sumpf nicht mehr.
    >
    > Meine Meinung dazu!
    >

    Volle Zustimmung! Gegen Radiogebühren 5 Euro nochwas habe ich nix,
    das ist fair. Kein Problem! ARD + ZDF = skrupellose Taschenvollmacher!

    Der Ausgang der Wahlen in der Schweiz enttäuscht mich sehr.



  • 05.03.2018 14:17
    3x geändert, zuletzt am 05.03.2018 14:31
    trollator antwortet auf klaus1970
    Benutzer klaus1970 schrieb:
    > Warum wollen Rechtspopulisten keinen öffentlich-rechtlichen
    >
    Rundfunk mehr? Weil er zu kritisch berichtet! In Polen zeigt
    >
    sich, was passieren kann, wenn solche Parteien tatsächlich das
    >
    Ruder übernehmen: Viele Stellen beim Staatsrundfunk werden
    >
    durch Regierungstreue neu besetzt, die Berichterstattung auf
    >
    Regierungskurs getrimmt. Alles andere, unkritische dürfen die
    >
    Privaten übernehmen. Ich bin heilfroh über das Ergebnis in der
    >
    Schweiz. Mein Medienkonsum ist übrigens 50:50
    >
    (öffentl.-rechtl./privat). Ich bin glücklich über die
    >
    hochwertigen Qualitätsangebote bei ARD und ZDF, und auch, wie
    >
    zurecht mit der AfD kritisch umgegangen wird. Daher sage ich
    >
    allen Schweizern ein "Danke"!!
    Dito
    Zwar bin ich ein Sparschwein, doch gerade die Nachrichten sind im örtlichen Rundfunk deutlich kritischer und deswegen finde ich den Status quo so wie er ist richtig.
    In Amerika gibt's fox News und alles andere ist latent Fake News??? Ne das brauchen wir wirklich nicht.
    Eben gerade in Deutschland hat die Geschichte gezeigt, daß das Volk nicht immer die besten Entscheidungen getroffen hat. Was aber zu Recht kritisieren wird, es gibt zu viele Sender, ...
    Das betrifft allerdings nicht die Politik Magazine sondern die Unterhaltungsformate.
    Und trotzdem habe ich damals Heiner Bremers Nachtjournal geschaut.
    Von der "Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme München“ (SEM) haben die meisten teltarif GEZ Kritiker wohl noch nie was gehört?
    -> in dem Sinne: Filterblasen everywhere obwohl ich profitieren könnte, bin ich froh das erfahren zu haben, ziemlich krass, dachte sowas gibt's nur in China.
    Also, falls es zu einer Abstimmung hier in DE käme, auf mich kannst du zählen.
    50:50 so sieht's bei mir auch aus. Der eine kontrolliert den anderen.
  • 06.03.2018 17:50
    Tyrannosaurus antwortet auf trollator
    Benutzer trollator schrieb:

    > Eben gerade in Deutschland hat die Geschichte gezeigt, daß das
    >
    Volk nicht immer die besten Entscheidungen getroffen hat.

    stimmt, das sehen wir alle 4 Jahre wieder bei der Bundestagswahl...wenn wir sehen, wieviel Leute angeblich CDU,SPD, Grüne und die ex SED Schergen wählen...
  • 05.03.2018 17:39
    hornyboy antwortet auf klaus1970
    Benutzer klaus1970 schrieb:
    > Warum wollen Rechtspopulisten keinen öffentlich-rechtlichen
    >
    Rundfunk mehr? Weil er zu kritisch berichtet! In Polen zeigt
    >
    sich, was passieren kann, wenn solche Parteien tatsächlich das
    >
    Ruder übernehmen: Viele Stellen beim Staatsrundfunk werden
    >
    durch Regierungstreue neu besetzt, die Berichterstattung auf
    >
    Regierungskurs getrimmt. Alles andere, unkritische dürfen die
    >
    Privaten übernehmen. Ich bin heilfroh über das Ergebnis in der
    >
    Schweiz. Mein Medienkonsum ist übrigens 50:50
    >
    (öffentl.-rechtl./privat). Ich bin glücklich über die
    >
    hochwertigen Qualitätsangebote bei ARD und ZDF, und auch, wie
    >
    zurecht mit der AfD kritisch umgegangen wird. Daher sage ich
    >
    allen Schweizern ein "Danke"!!
    Ja doch,wir die Gegner merken schon was!Das ihr,die Befürworter,die Taschen der Politiker und Vorstände füllt.Ihre Gehälter und Pensionen garantiert!! In ausländischen Medien erfährt man mehr als in DE.Bist du sicher das deine Finanzen auch dort landen wo sie landen sollen?Tja,dann träum schön weiter.Seit wann verdient ein Lügen-Jurnalist von ARD und ZDF fast ne halbe milion im Jahr?Das sind die Befürworter des ÖR.Wann verdienst du ne halbe milion??Nie und nimmer!!Aber schön fleissig zahlen.TOP Einstellung,kann man nichts zu sagen.