Diskussionsforum
Menü

Was es braucht, ist ein iphone mit SE-Format und full-feature


27.02.2018 13:02 - Gestartet von lexus1
Steve Jobs hätte es längst umgesetzt: Ein iphone im 5S- oder SE-Format mit full-screen und full-feature. Etwas, was man noch bequem herumtragen kann und Einhandbedienung komfortabel erlaubt.

Er wäre wohl noch weiter gegangen und hätte ein iphone-Mini herausgebracht, ebenfalls full-screen, mit den wichtigsten Funktionen und tollem Design. Für die beyond-smartphone-users, von denen es immer mehr gibt. Für die, die im Juni 2007 das iphone in ihren feuchten Händen hielten und heute genervt auf ein SE ausweichen müssen, damit es noch in irgendeine Tasche passt. Leute, die eine Balance im Umgang mit dieser Technik gefunden haben, einen Ausschaltknopf benötigen und für die Kommunikation vor allem full-duplex läuft - aber nicht auf email-on-the-go und eine nette Kamera verzichten wollen.

Aber Apple ist heute das neue Microsoft: Mit Innovation tut man sich schwer. Man reiht stumpf (recht nutzloses) feature auf feature und verschlimmbessert die SW. Und will für so ein Ding dann bis zu 1250 Euro. Kein Wunder, daß die Produktion gedrosselt wurde.
Menü
[1] TTFan antwortet auf lexus1
01.07.2018 21:46
Benutzer lexus1 schrieb:
Steve Jobs hätte es längst umgesetzt: Ein iphone im 5S- oder SE-Format mit full-screen und full-feature. Etwas, was man noch bequem herumtragen kann und Einhandbedienung komfortabel erlaubt.....


Darauf warte ich auch und mit einem Akku der locker 2 Tage hält.
Menü
[2] Tom1000 antwortet auf lexus1
05.07.2018 11:25

einmal geändert am 05.07.2018 11:26
Benutzer lexus1 schrieb:
Steve Jobs hätte es längst umgesetzt: Ein iphone im 5S- oder SE-Format mit full-screen und full-feature. Etwas, was man noch bequem herumtragen kann und Einhandbedienung komfortabel erlaubt.

Er wäre wohl noch weiter gegangen und hätte ein iphone-Mini herausgebracht, ebenfalls full-screen, mit den wichtigsten Funktionen und tollem Design. Für die beyond-smartphone-users, von denen es immer mehr gibt. Für die, die im Juni 2007 das iphone in ihren feuchten Händen hielten und heute genervt auf ein SE ausweichen müssen, damit es noch in irgendeine Tasche passt. Leute, die eine Balance im Umgang mit dieser Technik gefunden haben, einen Ausschaltknopf benötigen und für die Kommunikation vor allem full-duplex läuft - aber nicht auf email-on-the-go und eine nette Kamera verzichten wollen.

Aber Apple ist heute das neue Microsoft: Mit Innovation tut man sich schwer. Man reiht stumpf (recht nutzloses) feature auf feature und verschlimmbessert die SW. Und will für so ein Ding dann bis zu 1250 Euro. Kein Wunder, daß die Produktion gedrosselt wurde.


Du sprichst mir aus der Seele.

Apple ist das neue Microsoft.

Deshalb kaufe ich auch ab 2016 neuen Apple Produkte mehr.

Ich benutze sie so lange sie funktionieren - Macbook Iphone Ipad Apple Watch und wenn die Geräte nicht mehr gehen oder zu langsam da dank neuer Verschlimmbesserungen dann vergleiche ich nun kritsch den ganzen Markt und entscheide mich neu. Die Zeit vom 2008 bis 2016 in der ich blind eifach nur Apple treu war und nicht den Markt vergerlichen habe sind vorbei.

Denn meine Apple Produkte funktionieren auch nicht fehlerfrei.
Watch war schon in Reperatur. Iphone Akku hat Problem, Macos läuft nicht mehr so stabil.


In der Ubahn sehe ich oft Personen mit Smartphones für 500 Euro. Dort laufen Emulatoren von DOS und Spielekonsolen, alles ist frei. Ich bin da auch bald frei.
Eben das neue Microsoft.
Menü
[3] sushiverweigerer antwortet auf lexus1
31.07.2018 18:18
Benutzer lexus1 schrieb:
Steve Jobs hätte es längst umgesetzt: Ein iphone im 5S- oder SE-Format mit full-screen und full-feature. Etwas, was man noch bequem herumtragen kann und Einhandbedienung komfortabel erlaubt.

Das ist Quatsch. 5-5.5 Zoll sind heute kompakte Geräte.

Heute will jeder große Displays, auch Mädchen und Frauen mit kleinen Händen.

Es sind die alten Männer, die briefmarkengroße Displays verlangen, die kaum größer sind als ihre Viagra-Tabletten.

Mich nerven solche Vögel, man sollte das Gemotze gar nicht erst freischalten.
Menü
[3.1] Schnitzler-Welke antwortet auf sushiverweigerer
31.07.2018 19:18
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Es sind die alten Männer, die briefmarkengroße Displays verlangen, die kaum größer sind als ihre Viagra-Tabletten.

Mich nerven solche Vögel, man sollte das Gemotze gar nicht erst freischalten.

Du solltest Viagra mal oral probieren.
Dann könntest Du besser sehen und es wäre bei Dir nicht alles für den Arsch.
Menü
[3.1.1] Balkonfurzer antwortet auf Schnitzler-Welke
01.08.2018 17:16

einmal geändert am 01.08.2018 17:17
Benutzer Schnitzler-Welke schrieb:
Du solltest Viagra mal oral probieren. Dann könntest Du besser sehen und es wäre bei Dir nicht alles für den Arsch.

Jetzt sag bloß nicht, Du wendest Viagra wie ein Zäpfchen an....
Menü
[3.2] CaliforniaSun86 antwortet auf sushiverweigerer
01.08.2018 13:22

3x geändert, zuletzt am 01.08.2018 13:24
Benutzer sushiverweigerer schrieb:
Benutzer lexus1 schrieb:
Steve Jobs hätte es längst umgesetzt: Ein iphone im 5S- oder SE-Format mit full-screen und full-feature. Etwas, was man noch bequem herumtragen kann und Einhandbedienung komfortabel erlaubt.

Das ist Quatsch. 5-5.5 Zoll sind heute kompakte Geräte.

Heute will jeder große Displays, auch Mädchen und Frauen mit kleinen Händen.

Es sind die alten Männer, die briefmarkengroße Displays verlangen, die kaum größer sind als ihre Viagra-Tabletten.

@sushiverweigerer Von freier Meinungsäußerung hast du Vogel wohl noch nix gehört. Das ist das eine. Das andere ist doch ganz klar: Es gibt außer alte Männer, auch noch andere Personengruppen, die ein 4 Zoll Smartphone gar nicht so übel finden, weil bei denen noch nicht das Ding mit ihrer Hand assimiliert ist.

Ich liebe mein iPhone X ... genau die optimale Größe. Für mich! Gut, vielleicht weil ich noch kein alter Mann bin ;-) Ein anderer sieht das vielleicht wieder anders. . Aber was ist "alt"? Wer legt die Zahl fest? Alles relativ ..

Mich nerven solche Vögel, man sollte das Gemotze gar nicht erst freischalten.

Deins aber auch nicht ...
Menü
[3.3] montaxx antwortet auf sushiverweigerer
02.08.2018 00:23
Benutzer sushiverweigerer schrieb:

Das ist Quatsch. 5-5.5 Zoll sind heute kompakte Geräte.

Heute will jeder große Displays, auch Mädchen und Frauen mit kleinen Händen. Es sind die alten Männer, die briefmarkengroße Displays verlangen, die kaum größer sind als ihre Viagra-Tabletten.

Mich nerven solche Vögel, man sollte das Gemotze gar nicht erst freischalten.

Ebenso d*mmlich wie frech diese Antwort!Ob 5,5 Zoll kompakt sind oder nicht,entscheidet nicht ein "sushiverweigerer",sondern jeder Konsument ganz individuell.Ich gehöre übrigens auch zu den Liebhabern des SE-Formats,also der von Ihnen so genannten Alte-Männer-Fraktion,bisher übrigens entgegen Ihren Vorurteilen ohne Viagra :-)
Ein 5,5-Zoll-Smartphone ist zum ausgiebigen (!) Surfen nämlich auf Dauer viel zu klein.Ihr Optiker wird sich freuen.Und zum Zwischendurch-Surfen reicht durchaus ein SE-iPhone.Zum ausgiebigen Surfen hingegen benutzen nämlich manche ein - Überraschung - Tablet mit angenehm großem Display.