Diskussionsforum
Menü

sollen endlich mal bei 900Mhz in die Puschen kommen


27.02.2018 14:30 - Gestartet von Pitt_g
nicht auszuhalten, dass meine Frau mit Drillisch O2 jedesmal Empfang hat, wenn bei mir nix geht.
Menü
[1] hans91 antwortet auf Pitt_g
27.02.2018 15:38
Vor allem mit LTE 800 in den Stadtzentren, bei 900 MHz gibt es ja kaum Spektrum, das bringt also eh nicht viel. Indoor rutscht man in der City immer wieder ins GSM bei der Telekom, es ist ein Trauerspiel.
Menü
[2] Felixkruemel antwortet auf Pitt_g
28.02.2018 21:24
Benutzer Pitt_g schrieb:
nicht auszuhalten, dass meine Frau mit Drillisch O2 jedesmal Empfang hat, wenn bei mir nix geht.

Wenn ich mir so die Netzabdeckung mit LTE900 auf der Ausbaukarte anschaue ist da doch schon einiges passiert seit dem letzten Jahr. Auch LTE1800 ist stark ausgebaut wurden, zudem es dank 30Mhz Spektrum ja ohne CA schon 225Mbit/s schafft. In meiner Stadt ist LTE900 trotz 5Mhz mit 20Mbit/s sehr schnell, da alle Türme aufgerüstet wurden und einige kein GSM mehr haben und somit 15MHz für LTE900 zur Verfügung stehen.
Menü
[2.1] Pitt_g antwortet auf Felixkruemel
28.02.2018 22:45
Ich weiß nicht welche dummen Ecken ich erwische , inhaus ist es oft ein Graus aber Outdoor in manchen Ecken nicht besser, und selbst wenn Madame dann nur 3mbit reinbekommt, dann ist das noch immermehr als GSM bis Edge oder wie in extremen Fällen gar nichts .
Innerorts fehlt für inhaus oft eine. Niedrige Frequenzen wie 800 MHz ,
ich hab keine Lust ständig mit Wlans und bzw in Geschäften ausschnüffeln zu lassen, oder bekannte dauernd nach dem WLAN key zu fragen
Und ein flächendeckendes 2600 Netz in engen. Bebauungungen und Häuser Schluchten um Reflexion mitzunehmen , teils ist UMTS 2100 besser als lte 1800
Menü
[2.2] Pitt_g antwortet auf Felixkruemel
01.03.2018 14:07

einmal geändert am 01.03.2018 14:15
Wie siehst Du in der Karte LTE900, bei mir steht nur technisch 225 Mbit in der Telekom Karte bei Hybrid der Verweis auf 1800Mhz.

Umkehrschlüsse wie früher aus 50, 150 und 300 Mbit kann ich so nicht mehr ziehen

nur so als Tipp LTE1800 mit 30 Mhz benötigt CA, heisst Intraband CA und benötigt wohl LTE CAT9 Geräte, mit einem Iphone 6S CAT6 ist da wohl nix drin.
und eigentlich hat die Telekom mal behauptet sie fahren mittlerweile QAM256..
das heisst 1800 Mhz und 30 Mhz BB sind kein 225 Mbit sondern 300?


Menü
[2.2.1] Felixkruemel antwortet auf Pitt_g
03.03.2018 09:30

einmal geändert am 03.03.2018 09:45
Benutzer Pitt_g schrieb:
Wie siehst Du in der Karte LTE900, bei mir steht nur technisch 225 Mbit in der Telekom Karte bei Hybrid der Verweis auf 1800Mhz.

Umkehrschlüsse wie früher aus 50, 150 und 300 Mbit kann ich so nicht mehr ziehen

nur so als Tipp LTE1800 mit 30 Mhz benötigt CA, heisst Intraband CA und benötigt wohl LTE CAT9 Geräte, mit einem Iphone 6S CAT6 ist da wohl nix drin.
und eigentlich hat die Telekom mal behauptet sie fahren mittlerweile QAM256..
das heisst 1800 Mhz und 30 Mhz BB sind kein 225 Mbit sondern
300?



Ich kann dir gerne eine Abdeckung von LTE900 an deiner Straße / Plz schicken, wenn du willst. Ich habe Zugriff darauf. Du eigentlich schon, musst jedoch etwas experimentieren, dass sage ich nicht ohne Grund ;)

Ich habe ebenfalls ein CAT6 Gerät, jedoch mit 256QAM Unterstützung, welche Kategorie es dadurch ist, keine Ahnung.
LTE1800 schafft dank 30Mhz und damit 2CA(Cat 6 kann auf einem Träger bloß 20Mhz) sowie 256QAM bei mir in der Stadt locker 130Mbit/s.

EDIT: Ich habe hier mal ein Beispiel für die LTE900 Abdeckung in Berlin und in ganz DE:
https://www.pic-upload.de/view-34933204/l900berlin.jpg.html
https://www.pic-upload.de/view-34933203/l900de.jpg.html