Diskussionsforum
Menü

Problematisch bei den privaten


25.02.2018 10:40 - Gestartet von Pandur2000
SInd ja dann die Restriktionen, die mit HD+ einhergehen: Vorspulsperre und andere Nettigkeiten. Wenn man mal was von den Privaten aufnimmt, dann nur in SD, damit schon allein die Vorlaufzeit vorgespult werden kann. Oder eben: Weil man zwischendurch aufgehört hat, live zu schauen, und wieder zu dem entsprechenden Punkt vorspulen möchte. Mit HD alles gesperrt und blockiert, um bloß keine Werbung wegspulen zu können. Inzwischen ist es komfortabler, die Angebote der privaten per App / im Browser zu nutzen, denn dort wird weniger Werbung ausgespielt und das Spulen zumindest normaler Programmbestandteile ist kein Problem.
Menü
[1] hotte70 antwortet auf Pandur2000
25.02.2018 12:18

einmal geändert am 25.02.2018 12:21
Generell sollte dann die Politik dafür sogen, dass die Privaten bis dahin in HD kostenfrei und ohne diese Restriktionen zu empfangen sind. Bis dato wird sich ja UHD durchgesetzt haben, hier könnten die Privaten dann ihre kostenpflichtigen Abos abrufen, so wie sie es heute bereits bei HD machen.

Beide Techniken nur verschlüsselt zu senden wäre gegenüber den Kunden schon eine Frechheit und würde sicher auch die Senderreichweite einschränken.




Benutzer Pandur2000 schrieb:
SInd ja dann die Restriktionen, die mit HD+ einhergehen: Vorspulsperre und andere Nettigkeiten. Wenn man mal was von den Privaten aufnimmt, dann nur in SD, damit schon allein die Vorlaufzeit vorgespult werden kann. Oder eben: Weil man zwischendurch aufgehört hat, live zu schauen, und wieder zu dem entsprechenden Punkt vorspulen möchte. Mit HD alles gesperrt und blockiert, um bloß keine Werbung wegspulen zu können. Inzwischen ist es komfortabler, die Angebote der privaten per App / im Browser zu nutzen, denn dort wird weniger Werbung ausgespielt und das Spulen zumindest normaler
Programmbestandteile ist kein Problem.