Diskussionsforum
Menü

Wann die anderen wohl nachziehen


13.02.2018 14:26 - Gestartet von mwarna
Bin gespannt, ob und wann congstar, otelo, Blau ... auch nachlegen beim inkludierten Datenvolumen ihrer Tarife. Anbieter wie congstar und otelo hingen vorher schon zurück. Ich weiß, ich weiß, congstar und auch otelo kann man nicht vergleichen, weil sie Ihren Kunden (immer noch) keinen Zugang zum gut ausgebauten LTE Netz bieten wie zB Blau und Aldi Talk von Telefonica, was echt ein Trauerspiel von der Telekom und Vodafone ist.
Menü
[1] hans91 antwortet auf mwarna
13.02.2018 16:28
Das Netz von denen ist auch ohne LTE noch besser als das Netz von O2 mit LTE. Solange das so ist, wird sich daran nichts ändern.
Menü
[1.1] chickolino1 antwortet auf hans91
14.02.2018 03:55
@hans91
Das Netz von denen ist auch ohne LTE noch besser als das Netz von O2 mit LTE. Solange das so ist, wird sich daran nichts ändern.

Ich warte auf das ...nachziehen... von lidl.connect

Dürfte wohl auch nicht lange auf sich warten lassen.

Ich bin ja noch 4 Wochen in Asien unterwegs zum Sonne putzen.....erfahrungsgemäß sollte bis ich zurück bin der Anschluss wiederhergestellt sein.
Menü
[1.1.1] mwarna antwortet auf chickolino1
14.02.2018 08:01

3x geändert, zuletzt am 14.02.2018 08:02
Liegt in der Natur der Sache, weil es der direkte Konkurrent vom Discounter Aldi ist, das Herr Vodafone so nett ist, und bei Lidl Connect schnell Datenvolumen nachlegt wie Telefonica für Aldi Talk.
Menü
[1.2] mwarna antwortet auf hans91
14.02.2018 07:58
Da geb ich Dir recht. Außerdem reicht auch 3G UMTS dicke zum Streamen und ist schnell genug zum Downloaden in der Praxis, wenn man mal ehrlich ist.
Menü
[1.2.1] marcel24 antwortet auf mwarna
14.02.2018 08:20
das mag sein das 3G dafür ausreicht, 4G ist aber aber besser was die effizienz angeht (niedriger ping, besserer empfang dank 800 mhz usw.), und alditalk nützt mir nichts wenn ich ein netz brauche was an dem ort wo ich es nutze auch zuverlässig funktionieren soll und diverse dienste wie rufumleitung gibts da nicht, da muss es schon telekom oder vodafone sein, und vorallem bei der mobilen datenverbindung trennen sich die wege, und was nützt einem ein um 2 euro günstigerer tarif wenn man sich ständig ärgert das kaum was funktioniert? nämlich nichts, da können die inklusivleistungen noch so hoch sein da werd ich nicht hin wechseln, warum auch? wer mit seinem anbieter zufrieden ist kann da ja bleiben, aber nur weil irgendwo günstig draufsteht muss das nicht bedeuten das es das auch ist!
Menü
[1.2.1.1] mwarna antwortet auf marcel24
14.02.2018 10:43
Da geh ich mit Dir konform.
Menü
[1.2.1.1.1] marcel24 antwortet auf mwarna
14.02.2018 12:02
:-)
Menü
[1.2.1.2] terry_mccann antwortet auf marcel24
14.02.2018 16:40
Benutzer marcel24 schrieb:
und alditalk nützt mir nichts wenn ich ein netz brauche was an dem ort wo ich es nutze auch zuverlässig

Ich habe nicht die geringsten Probleme mit Alditalk. Lidl Connect war gleich teuer, aber kein LTE und fast immer langsamer und davor Congstar war auch nicht besser, aber deutlich teurer. Ich kann die Stimmungsmache gegen Telefonica nicht wirklich nachvollziehen.
Menü
[1.2.1.2.1] marcel24 antwortet auf terry_mccann
15.02.2018 12:14
kannst du nicht? gut, aber was nützen einem denn die tarife bei alditalk wenn man ein zuverlässiges netz und tarife/services braucht die zu einem passen? wenn du da zufrieden bist ist doch gut, mir passt deren angebot aber nicht also nehm ich was anderes!
Menü
[1.2.2] sushiverweigerer antwortet auf mwarna
14.02.2018 12:02
Benutzer mwarna schrieb:
Da geb ich Dir recht. Außerdem reicht auch 3G UMTS dicke zum Streamen und ist schnell genug zum Downloaden in der Praxis, wenn man mal ehrlich ist.

Nur wenn man kein 3G hat, weil diese veraltete Netztechnik seit Jahren nicht mehr ausgebaut wird, dann wirds lustig mit Streamen mit Edge oder GPRS.
Menü
[1.2.2.1] marcel24 antwortet auf sushiverweigerer
14.02.2018 12:03
dann wirds lustig das stimmt, gibts denn kein lte bei dir?
Menü
[1.2.2.1.1] sushiverweigerer antwortet auf marcel24
15.02.2018 06:38
Benutzer marcel24 schrieb:
dann wirds lustig das stimmt, gibts denn kein lte bei dir?

Bei mir schon.

Ich habe aber auch nicht behauptet dass 3G reicht.

Lies den Beitrag auf den ich geantwortet habe.
Menü
[1.2.2.1.1.1] marcel24 antwortet auf sushiverweigerer
15.02.2018 12:15
nein du nicht aber ein vorredner!
Menü
[1.2.2.2] chickolino1 antwortet auf sushiverweigerer
14.02.2018 12:58

einmal geändert am 14.02.2018 13:06
@sushiverweigerer
@mwarna
Da geb ich Dir recht. Außerdem reicht auch 3G UMTS dicke zum Streamen und ist schnell genug zum Downloaden in der Praxis, wenn man mal ehrlich ist.

Nur wenn man kein 3G hat, weil diese veraltete Netztechnik seit Jahren nicht mehr ausgebaut wird, dann wirds lustig mit Streamen mit Edge oder GPRS.

Mal ehrlich....ich brauche keinen ...live.stream....

Was ich haben will kann ich mir doch einfach als konserve ...langsam auch per EDGE oder gar GPRS.... herunterladen.

...und danach aus konserve ruckelfrei anschauen.

Der Download braucht zwar deutlich mehr zeit....aber auch so funktioniert es.

Das habe ich jahrelang in Thailand so gehandhabt.....deutsche TV.Programm ist dort aufgrund der Erdkrümmung nicht per Satellit zu haben....

Also wurde z.b. der sonntags.Tatort montags morgens Thai Zeit zum download gestartet vom onlinetvrecorder.com und abends wenn man vom Strand zurück kam, war es meistens auch fertig heruntergeladen und bereit zum decodieren....

Gleiches funktioniert auch mit YouTube Videos per tubemate.app

Mir persönlich ist es doch egal, ob ich den sonntags.Tatort nun gleich in der Nacht zum Montag....nachts um 2.15 Uhr thai Zeit streamen kann...

Oder ob ich ihn mir entspannt am Montag abend anschaue.

Blöd ist das höchstens bei Sport Übertragungen. ... wenn man es noch nicht geschaut hat....und die Ergebnisse schon im Internet gelesen hatte.

......

...und genauso handhabe ich das auch in deutschland, wenn ich mal was im tv verpasst habe.

------------------­-------------------#-#-------

Was mir persönlich wichtiger ist, ist das ich auch wenn ich langsameren Speed habe auch gerne auf die neuere 4G.Technologie zugreifen würde....

Z.b. bei O2.free nach dem Verbrauch des inklusiv.Volumens

Da nur 3G zu bieten...finde ich schlichtweg unseriös....denn letztenendes sollte es doch egal sein, ob ich 1000 mbit.s mit UMTS oder mit lte herunterlade.

Aber für die Verbraucher auf dem lande, wo das 3g.Netz nicht weiter ausgebaut wurde, aber ggf. 4G....LTE vorhanden ist bedeutet das Einen echten Rückschritt, der eben einer Viel höheren Drosselung gleichkommt, als beim Stadtbewohner, wo es noch UMTS...3G gibt.

Gleiches gilt allerdings auch für die vielen Discountanbieter im Telekom...D1 Netz und im Vodafone...D2 Netz....

Wie lidl.connect...z.b.
Menü
[1.3] sushiverweigerer antwortet auf hans91
14.02.2018 12:03
Benutzer hans91 schrieb:
Das Netz von denen ist auch ohne LTE noch besser als das Netz von O2 mit LTE.

Definitiv nicht. Telekom hat ein schlechtes 3G Netz.