Diskussionsforum
  • 06.02.2018 17:29
    einmal geändert am 06.02.2018 17:32
    rolf_berg schreibt

    das Gros hat gerade einmal Version 6.0

    Interessant ist zu sehen, wie doch die meisten Geräte gerade einmal die Version 6.0 nutzen, obwohl es schon 8.1 gibt.

    Auf Windows PCs übertragen würde das bedeuten, dass die meisten Anwender noch Windows XP draufhaben, aber auch noch einige mit Windows 3.1, Windows 95, Windows 98 und Windows ME unterwegs sind. Und gerade einmal 0,3% hätten Windows 10 auf ihrem Rechner.

    Schon krass, wie Android hier im Vergleich dasteht. Insbesondere wenn man weiß, dass es für die meisten Android-Nutzer somit keinerlei Patches mehr gibt und ihre Geräte mit den sensiblen persönlichen Daten drauf völlig ungeschützt im Netz unterwegs sind. Einfach nur Krass!
  • 06.02.2018 17:51
    mikeandy antwortet auf rolf_berg
    Benutzer rolf_berg schrieb:
    > Interessant ist zu sehen, wie doch die meisten Geräte gerade
    >
    einmal die Version 6.0 nutzen, obwohl es schon 8.1 gibt.
    > ...
    > Schon krass, wie Android hier im Vergleich dasteht.
    >
    Insbesondere wenn man weiß, dass es für die meisten
    >
    Android-Nutzer somit keinerlei Patches mehr gibt und ihre
    >
    Geräte mit den sensiblen persönlichen Daten drauf völlig
    >
    ungeschützt im Netz unterwegs sind. Einfach nur Krass!
    ...
    Stimme absolut zu, mein Sony Xperia Z3 unter Android 6.0 hat den Sicherheitspatch 01.Mai 2016 (bereits 21 Monate alt) absolut untragbar eigentlich aber wir als utzer können daran leider nichts ändern.
  • 07.02.2018 20:18
    tosho antwortet auf mikeandy
    Benutzer mikeandy schrieb:
    > Benutzer rolf_berg schrieb:
    > > Interessant ist zu sehen, wie doch die meisten Geräte gerade
    > >
    einmal die Version 6.0 nutzen, obwohl es schon 8.1 gibt.
    > > ...
    > > Schon krass, wie Android hier im Vergleich dasteht.
    > >
    Insbesondere wenn man weiß, dass es für die meisten
    > >
    Android-Nutzer somit keinerlei Patches mehr gibt und ihre
    > >
    Geräte mit den sensiblen persönlichen Daten drauf völlig
    > >
    ungeschützt im Netz unterwegs sind. Einfach nur Krass!
    > ...
    > Stimme absolut zu, mein Sony Xperia Z3 unter Android 6.0 hat
    >
    den Sicherheitspatch 01.Mai 2016 (bereits 21 Monate alt)
    >
    absolut untragbar eigentlich aber wir als utzer können daran
    >
    leider nichts ändern.

    Doch, wir Nutzer könn(t)en daran etwas ändern. Nur dass die meisten Leute nicht einmal wissen, was ein Betriebssystem überhaupt ist. Vom Rest ist es den meisten wiederum völlig egal, was da auf ihrem Handy läuft.
    Der verbliebene kleine Rest kauft nur Handys, die sich leicht mit einem alternativen Android (z.B. LineageOS) ausstatten lassen.
    Ich habe auf meinem alten One+ 2 zwar aktuell auch noch Android7, allerdings mit dem Sicherheitspatch von Januar 2018.

    Fazit: Jedes Volk bekommt die Regierung und die Handys, die es verdient.