Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


07.02.2018 08:37 - Gestartet von marcel24
vodafone pass und telekom stream on gehören verboten! echte flatrates wären deutlich besser und nicht so komplex in der abrechnung etc. und man muss auch drauf achten wer dabei ist und wer nicht als unternehmen. netzneutralität adé!
Menü
[1] mrgroove antwortet auf marcel24
07.02.2018 10:19
Benutzer marcel24 schrieb:
vodafone pass und telekom stream on gehören verboten! echte flatrates wären deutlich besser und nicht so komplex in der abrechnung etc. und man muss auch drauf achten wer dabei ist und wer nicht als unternehmen. netzneutralität adé!

Natürlich wäre ne Full-Flat besser,aber die wird es wohl in D nicht so schnell geben...dann lieber jede Menge Partner,welche die User wirklich nutzen,somit ist das dann quasi ne Full-Flat....1 Mbit im ganzen Monat,wo alles ruckelt nach 2 GB(hab ich hier auch)....ist auch keine Flatrate... Müssen wir uns bestimmt noch ein Weilchen so begnügen,leider...
Menü
[1.1] marcel24 antwortet auf mrgroove
07.02.2018 10:57
dann kann man aber trotzdem nicht alles nutzen was man möchte und nicht alle kundengruppen kommen in den genuss von vodafone pass, dann lieber wie jetzt die großzügig bemessenen 100 gb datenvolumen, da geht einiges - die gibts leider nur einmal!
Menü
[1.1.1] mrgroove antwortet auf marcel24
07.02.2018 16:46
Benutzer marcel24 schrieb:
dann kann man aber trotzdem nicht alles nutzen was man möchte und nicht alle kundengruppen kommen in den genuss von vodafone pass, dann lieber wie jetzt die großzügig bemessenen 100 gb datenvolumen, da geht einiges - die gibts leider nur einmal!

Einiges schon....Aber es gibt auch Kunden,die übers I-Net ihren Tv-Anschluss haben...Manche schauen per Zattoo,Magine,waipu etc...Was sind da 100 GB?Im Moment klingt das viel...warte mal noch 2,3 Jahre, dann ist das so wie heute 2GB...Sind solche Apps im Zero Rating, dann hast du mehr als von lächerlichen 100 GB....In paar Jahren werden wir das vllt sehen, wenn wir dann evtl in D mal unlimited bekommen, wieviel die Masse auf einmal an Daten braucht...Die gewöhnen sich ganz schnell dran,wird man sehen...War doch immer so...1995 hat niemand SMS gebraucht,die Leute haben tw gelacht,auf dem Handy ne Nachricht zu schreiben...war echt so....So wird das hier genauso....manche sagen, mir reichen 2 GB.. weil sie es nicht anders kennen,alles einzuteilen,bevor die Drossel kommt...Gibst du ihnen mehr,nutzen die das garantiert auch
Menü
[1.1.1.1] marcel24 antwortet auf mrgroove
08.02.2018 13:26
naja aber die haben dann auch einen dsl oder kabel anschluss was bei mir nicht der fall ist, und bei denen ist das auch unerheblich wieviel daten sie verbrauchen. für eine intensive nutzung sind die 100 gb natürlich nicht viel. netflix o.ä. kostenpfl. streamingdienst brauch ich nicht, fernsehen kommt bei mir kostengünstig per satellit! telefon und internet läuft über mobilfunk. 2 gb da kommt man aber nicht weit mit, wenn man dann in die drossel gerät muss man mit der geringen geschwindigkeit leben oder volumen nachbuchen! sms sind immer noch ziemlich praktisch und auch in zeiten von whatsapp und co. nicht ganz wegzudenken!
Menü
[1.1.1.1.1] mrgroove antwortet auf marcel24
12.02.2018 10:21
Benutzer marcel24 schrieb:
naja aber die haben dann auch einen dsl oder kabel anschluss was bei mir nicht der fall ist, und bei denen ist das auch unerheblich wieviel daten sie verbrauchen. für eine intensive nutzung sind die 100 gb natürlich nicht viel. netflix o.ä. kostenpfl. streamingdienst brauch ich nicht, fernsehen kommt bei mir kostengünstig per satellit! telefon und internet läuft über mobilfunk. 2 gb da kommt man aber nicht weit mit, wenn man dann in die drossel gerät muss man mit der geringen geschwindigkeit leben oder volumen nachbuchen! sms sind immer noch ziemlich praktisch und auch in zeiten von whatsapp und co. nicht ganz wegzudenken!


Manche schauen auch auf ihrem Tab Tv...(Garten, Camping, Zweitwohnung) wenn dann "ihre" App im Zero ist, haben die mehr als von lachhaften 100 GB... das sind 3 GB am Tag... die brauch ich schon für Spotify alleine ;)
Menü
[1.1.1.1.1.1] marcel24 antwortet auf mrgroove
12.02.2018 10:45
da wäre dann aber eine flat besser und der netzneutralität würdig, die 100 gb mögen für dich "lachhaft" erscheinen, für andere ist das volumen durchaus viel! tablett hab ich nicht, und spotify ebenfalls nicht, musik kauf ich mir, lad sie mir auf mein smartphone und so fällt nur einmalig datenvolumen an, ständig musik streamen zu müssen nee danke!