Thread
Menü

dreist


05.02.2002 18:23 - Gestartet von koelli
Das ist doch, mit Verlaub gesagt, eine riesen Sauerei!
Mir ist schon klar, dass man ein Produkt nicht unter Einkaufspreis weiterverkaufen kann. Aber der Preis von 2 Cent, mit dem Telebillig gestartet ist, ist doch wohl tragbar. Im Übrigen wurde doch Telebillig nur gegründet, weil Telediscount von 2 Cent auf 2,6 Cent erhöhte. Das Argument war doch, dass gedulgigere Leute es für 2 Cent versuchen können, wärend dringendere Gespräche über Telediscount geführt werden sollten.
Wo ist denn nun bitte die Logik, wenn Telebillig nun sogar Telediscount noch im Preis überholt???
Die Firma glaubt doch nicht im Ernst, dass sie ab Morgen noch viele Kunden haben wird?
Ich hoffe nur, dass die 01058-Ableger mit ihren Kunden nicht so umspringen und sich an den versprochenen Preis von 1,5 Cent halten. Meinetwegen kann sich das mit der Zeit bei 2 Cent oder so einpendeln, aber 2,7 sind echt übertrieben.
Übrigens: Der Slogan von Telebillig "Immer am günstigsten Telefonieren" ist somit ja vom Tisch. Haben sich ja lange dran gehalten...