Diskussionsforum
Menü

lächerlich


01.02.2018 20:09 - Gestartet von DSLSeppel
Es wäre ja auch viel zu einfach wie z.B. in Österreich bezahlbare, echte Flatrates anzubieten. Dann wären solche Heucheloptionen nicht nötig.
Menü
[1] Mayian antwortet auf DSLSeppel
01.02.2018 21:58
Benutzer DSLSeppel schrieb:
Es wäre ja auch viel zu einfach wie z.B. in Österreich bezahlbare, echte Flatrates anzubieten. Dann wären solche Heucheloptionen nicht nötig.

Tja in D. ist leider alles anders. Und die Kunden lassen es sich leider gefallen. Statt geschlossen auf solche Mogelpackungen zu verzichten, bis endlich richtige Angebote zu machen.
Menü
[1.1] bholmer antwortet auf Mayian
01.02.2018 23:46
Benutzer Mayian schrieb:
Benutzer DSLSeppel schrieb:
Es wäre ja auch viel zu einfach wie z.B. in Österreich bezahlbare, echte Flatrates anzubieten. Dann wären solche Heucheloptionen nicht nötig.

Tja in D. ist leider alles anders. Und die Kunden lassen es sich leider gefallen. Statt geschlossen auf solche Mogelpackungen zu verzichten, bis endlich richtige Angebote zu machen

Ich hab den Zirkus erstmal nicht mitgemacht. Hatte ein paar Jahre eine unbegrenzte Streaming Flat bei Vodafone. Nachdem mir die gekündigt wurde wegen Alttarifeinstellung habe ich denen den Rücken gekehrt und habe bei Drillisch jetzt statt 1,5 GB 15 GB für 25 Euro. In 4 Monaten habe ich es nicht geschafft die Drosselgrenze zu erreichen. Damit kann ich erstmal gut leben und warte mal ab wie die Angebote so sein werden. Vodafone leistet sich ja zur Zeit mal wieder den Luxus kostenlos 100 GB an seine Kunden zu verteilen. Scheint ja zu gehen. Wenn da nur nicht die Gier nach Umsatz pro Kunden wäre
Menü
[1.1.1] marcel24 antwortet auf bholmer
02.02.2018 08:20
100 gb sind echt nice! hab in nicht einmal 24 stunden schon 1 gb verbraucht! da ich zuhause keinen festnetzanschluss habe, kommt mir so eine aktion wie gerufen! kann von mir aus jeden monat so sein! da muss man dann auch nicht so arg auf den datenzähler achten! lieber so etwas o.ä., statt "stream on" oder "pass"!