Diskussionsforum
Menü

langweilig und völlig sinnlos


30.01.2018 16:08 - Gestartet von rolf_berg
einmal geändert am 30.01.2018 16:12
Das originale Nokia 3310 war schon ein häßlicher Plastik-Brocken, der chinesische Nachbau kombiniert das gruselige Design mit chinesischem Billig-Plastik. Und von der einfachen Bedienung des Nokia-Betriebssystems ist auch nichts übrig. Obendrein: Die einfachen Nokia-Handys waren Ausdauer-Weltmeister. Dieses Ding hier schafft 5 Stunden im LTE-Modus? Da ist ja jedes Smartphone besser, sofern es VoLTE kann!

Es gab gute Einfachhandys. Nokia 6303, 6310, 6500 usw. Die gebraucht für 20 Euro mit neuem Akku machen wirklich viel mehr Sinn und viel mehr Spaß, als dieser China-Murks. Das Ding ist unsexy und unpraktisch. Das wird auch nicht kultiger, wenn die Presse den Schrott hochjubelt. Kulthandy, lächerlich!
Menü
[1] Wechseler antwortet auf rolf_berg
30.01.2018 16:24
Benutzer rolf_berg schrieb:
Das originale Nokia 3310 war schon ein häßlicher Plastik-Brocken, der chinesische Nachbau kombiniert das gruselige Design mit chinesischem Billig-Plastik. Und von der einfachen Bedienung des Nokia-Betriebssystems ist auch nichts übrig. Obendrein: Die einfachen Nokia-Handys waren Ausdauer-Weltmeister. Dieses Ding hier schafft 5 Stunden im LTE-Modus? Da ist ja jedes Smartphone besser, sofern es VoLTE kann!

Das Gerät ist ja auch nicht für den deutschen Markt, wo es ja kaum LTE gibt. Sondern für Märkte, wo es NUR LTE gibt.

Es gab gute Einfachhandys. Nokia 6303, 6310, 6500 usw. Die gebraucht für 20 Euro mit neuem Akku machen wirklich viel mehr Sinn und viel mehr Spaß, als dieser China-Murks.

Auch die alten Nokias kamen auch schon aus China. Davon ab sind diese Geräte für Entwicklungsländer gedacht, nicht für dich, Rolf.
Menü
[1.1] rolf_berg antwortet auf Wechseler
30.01.2018 16:48

einmal geändert am 30.01.2018 16:52
Benutzer Wechseler schrieb:

Das Gerät ist ja auch nicht für den deutschen Markt, wo es ja kaum LTE gibt. Sondern für Märkte, wo es NUR LTE gibt.

Einerseits steht da ja, dass die Veröffentlichung für unseren Markt demnächst erwartet wird und den Vorgänger bietet HMD Global ja auch bei uns an.

Wenn Dein Satz "für Märkte, wo es NUR LTE gibt" stimmen würde (was ich bestreite, denn dann könnte man ja GSM und UMTS weglassen), wäre es ja noch schlimmer, dass das Ding nur 5 Stunden über LTE telefonieren kann, bevor der Akku leer ist.

Auch die alten Nokias kamen auch schon aus China.

Auch falsch. Nokia produzierte diese Handys damals vor allem in Finnland, Ungarn und sogar in Deutschland (Bochum). Einfach mal bei alten Nokia-Handys unter den Akku gucken.

Ich weiß wovon ich spreche, denn ich habe tausende dieser Handys repariert.
Menü
[1.1.1] Winstrain antwortet auf rolf_berg
30.01.2018 18:41
Benutzer rolf_berg schrieb:

Ich weiß wovon ich spreche, denn ich habe tausende dieser Handys repariert.


Toll. Vielleicht eine Marktlücke. Sie können diese alten Handys reparieren. Wir besorgen alte Geräte, Sie reparieren und wir verkaufen die Einzelstücke.
Na?
Menü
[1.1.1.1] rolf_berg antwortet auf Winstrain
30.01.2018 19:31
Benutzer Winstrain schrieb:

Toll. Vielleicht eine Marktlücke. Sie können diese alten Handys reparieren. Wir besorgen alte Geräte, Sie reparieren und wir verkaufen die Einzelstücke.

Ich verdiene heute netto das Dreifache von damals, als ich die Dinger repariert habe. Man kann sein Geld einfacher verdienen. Und wieso reparieren? Neuer Akku bei Amazon kaufen, reinmachen und los geht´s. Die 5er und 6er Serien von Nokia waren doch nahezu unkaputtbar. Was man von der 3er Serie nicht sagen kann. Darum sind sie auch nicht "kult", wie hier immer behauptet wird. Das 3210 war ständig kaputt (Antenne, Sendeendstufe) und alle 3er hatten Displayprobleme.
Menü
[1.1.2] Felixkruemel antwortet auf rolf_berg
30.01.2018 21:28

einmal geändert am 30.01.2018 21:29
Benutzer rolf_berg schrieb:
Benutzer Wechseler schrieb:

Das Gerät ist ja auch nicht für den deutschen Markt, wo es ja kaum LTE gibt. Sondern für Märkte, wo es NUR LTE gibt.


Wenn Dein Satz "für Märkte, wo es NUR LTE gibt" stimmen würde (was ich bestreite, denn dann könnte man ja GSM und UMTS weglassen), wäre es ja noch schlimmer, dass das Ding nur 5 Stunden über LTE telefonieren kann, bevor der Akku leer ist.


Es gibt so einige LTE only Anbieter. JIO 4G aus Indien z.B. Südkorea hat sogar das GSM als auch UMTS Netz für alle Anbieter komplett abgeschaltet. Um dort telefonieren zu können ist VoLTE notwendig, ohne LTE hätte man kein Netz. Auch ist man dort viel weiter bei der VoLTE Implementierung als hier. Dort wird jedes Gerät was sich als VoLTE fähig meldet akzeptiert, nicht wie hier nur gefühlt 10 Stück. Für alle Geräte welche Hardwaremäßig kein VoLTE können wird eine App zum telefonieren angeboten, die das normale über einen Datenstrom macht.
Menü
[1.2] r o s s i n antwortet auf Wechseler
30.01.2018 21:09
Benutzer Wechseler schrieb:
Auch die alten Nokias kamen auch schon aus China
Von meinen 7 alten Nokias sind 5x Made in Hungary, 1x E-Serie Made in Finland, 1x Lumia 635 Made in China.
Menü
[2] DenSch antwortet auf rolf_berg
31.01.2018 09:55
Benutzer rolf_berg schrieb:
Das originale Nokia 3310 war schon ein häßlicher Plastik-Brocken, der chinesische Nachbau kombiniert das gruselige Design mit chinesischem Billig-Plastik. Und von der einfachen Bedienung des Nokia-Betriebssystems ist auch nichts übrig.


DAS sind genau die Handys die man braucht um endlich 2G und 3G abschalten zu können. Einfache 4G Handys.

Endlich mal jemand der sowas auf den Markt bringt.
Menü
[2.1] rolf_berg antwortet auf DenSch
31.01.2018 10:20
Benutzer DenSch schrieb:

DAS sind genau die Handys die man braucht um endlich 2G und 3G abschalten zu können. Einfache 4G Handys.

Endlich mal jemand der sowas auf den Markt bringt.

Ein Einfachhandy, welches mit VoLTE dreimal soviel Strom verbraucht wie mit GSM/UMTS ist ja wohl noch genau nicht das, was das ermöglicht. 5 Stunden sind nicht ausreichend. Das bedeutet ja selbst bei einem Einfachhandy tägliches Laden.

Ich hoffe, dass GSM900 noch lange als Reserve erhalten bleibt. Es ist stromsparend und sehr störsicher.
Menü
[2.1.1] bjwei antwortet auf rolf_berg
31.01.2018 11:57
Ein Einfachhandy, welches mit VoLTE dreimal soviel Strom verbraucht wie mit GSM/UMTS ist ja wohl noch genau nicht das, was das ermöglicht. 5 Stunden sind nicht ausreichend. Das bedeutet ja selbst bei einem Einfachhandy tägliches Laden.

Täglich (oder nächtlich) lade ich sowieso nach, um mit vollem Akku aus dem Haus zu gehen. Es ist mir nämlich ein Rätsel, was so schön dran ist, den ganzen Tag mit Ladekabel(n) rumzurennen und auf eine Steckdose zu hoffen, wie manche Kollegen.
Zum anderen handelt es sich um 5 Stunden Telefonie, nicht StabdBy, wie immer gilt also: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
Menü
[2.1.2] Wechseler antwortet auf rolf_berg
31.01.2018 13:22
Benutzer rolf_berg schrieb:
Benutzer DenSch schrieb:

DAS sind genau die Handys die man braucht um endlich 2G und 3G abschalten zu können. Einfache 4G Handys.

Endlich mal jemand der sowas auf den Markt bringt.

Ein Einfachhandy, welches mit VoLTE dreimal soviel Strom verbraucht wie mit GSM/UMTS ist ja wohl noch genau nicht das, was das ermöglicht. 5 Stunden sind nicht ausreichend. Das bedeutet ja selbst bei einem Einfachhandy tägliches Laden.

Das natürlich schade, aber nicht zu ändern. Der Trend zum immer kleineren Handy wurde so gegen 2007 gestoppt und seitdem laufen die Leute wieder mit halben Pfund schweren Ziegelsteinen mit fest verbauter Akkukapazität von 3-4 Ah herum. Da brauchen die Netze kein Strom mehr zu sparen.
Menü
[2.1.2.1] rolf_berg antwortet auf Wechseler
31.01.2018 13:49
Benutzer Wechseler schrieb:
Der Trend zum immer kleineren Handy wurde so gegen 2007 gestoppt und seitdem laufen die Leute wieder mit halben Pfund schweren Ziegelsteinen mit fest verbauter Akkukapazität von 3-4 Ah herum. Da brauchen die Netze kein Strom mehr zu sparen.

Das Nokia 6510 war wohl das kleinste Handy, welches den Massenmarkt eroberte. Das war 2002. Danach wurden Handys wieder größer. Und die Smartphones, die mit der Einführung des iPhones 2007 den Markt zu dominieren begannen, ließen das Thema Größe zweitrangig werden. Im Gegenteil, heute kaufen ja viele Leute Smartphones, die in keine Hosentasche mehr passen.

Ich habe noch ein Nokia 6510. Auch heute noch ein tolles Handy für jemenden, der nur telefonieren will. Winzig, gute Qualität und 350 Stunden Standby. Aber die Gesprächszeit betrug auch nur 4 Stunden. Da schafft heute eigentlich jedes Handy mehr, aber eben auch mit viel größerem Akku und Gehäuse.