Diskussionsforum
Menü

Draufzahlen lohnt sich nicht


27.01.2018 21:01 - Gestartet von Dieter Gebhardt
Wenn ich mich für einen günstigeren Fernseher entscheide, erwarte ich nicht die gleiche Leistung wie ein deutlich teureres Gerät. Hier vergleicht Warentest Äpfel mit Birnen. Beispielsweise ein getestetes TV-Gerät für 300 EUR, dass bessere Vergleichsgerät liegt bei 480 EUR. Also satte 180 EUR oder 60% teurer. Die Mehrleistung des Vergleichsgerätes ist aber die 180 EUR nicht wert.
Menü
[1] baerlihome antwortet auf Dieter Gebhardt
28.01.2018 08:55

einmal geändert am 28.01.2018 08:55
Benutzer Dieter Gebhardt schrieb:
Wenn ich mich für einen günstigeren Fernseher entscheide, erwarte ich nicht die gleiche Leistung wie ein deutlich teureres Gerät. Hier vergleicht Warentest Äpfel mit Birnen. Beispielsweise ein getestetes TV-Gerät für 300 EUR, dass bessere Vergleichsgerät liegt bei 480 EUR. Also satte 180 EUR oder 60% teurer. Die Mehrleistung des Vergleichsgerätes ist aber die 180 EUR nicht wert.

Ich stimme Ihnen voll zu. Ist wie bei einem Autokauf. Muss es unbedingt die Lederaustattung für 3000 Euro mehr sein? Wer es mag oder braucht bitte, ich kaufe mir dafür lieber anständige Winterräder.