Diskussionsforum
  • 25.01.2018 10:14
    Wechseler schreibt

    Nutzt das außer Technik-Nerds tatsächlich irgendwer?

    Hat der normale Mobilfunkkunde überhaupt schon mal von "VoLTE" und "Wi-Fi Calling" gehört. Gibt es Zahlen darüber, wieviele Kunden, die keine Technik-Journalisten sind oder anderweitig beruflich mit dem Thema befaßt sind, diese ja eher experimentellen Optionen gebucht haben?
  • 25.01.2018 11:38
    einmal geändert am 25.01.2018 11:40
    CaliforniaSun86 antwortet auf Wechseler
    Benutzer Wechseler schrieb:
    > Hat der normale Mobilfunkkunde überhaupt schon mal von "VoLTE"
    >
    und "Wi-Fi Calling" gehört. Gibt es Zahlen darüber, wieviele
    >
    Kunden, die keine Technik-Journalisten sind oder anderweitig
    >
    beruflich mit dem Thema befaßt sind, diese ja eher
    >
    experimentellen Optionen gebucht haben?

    Geht es dir dann besser, wenn du irgendwelche Zahlen/Statistiken dazu siehst?
    Natürlich wissen wohl 80-90% der Mobilfunkuser nix von VoLTE oder Wifi-Calling, aber müssen die 10-20% der anderen deswegen nicht informiert werden bzw. dürfen kein Interesse daran haben?
    Vor 5 Jahren hat auch kaum einer etwas mit LTE und 4G anfangen können, wozu das gut sein soll, wenn man doch nur telefonieren will. Ist das Surfen aber merklich schneller und die Qualität der Gespräche plötzlich deutlich besser, macht Technik auf einmal richtig Spaß und will man auch ;-)
  • 25.01.2018 13:44
    Wechseler antwortet auf CaliforniaSun86
    Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
    > Natürlich wissen wohl 80-90% der Mobilfunkuser nix von VoLTE
    >
    oder Wifi-Calling, aber müssen die 10-20% der anderen deswegen
    >
    nicht informiert werden bzw. dürfen kein Interesse daran haben?

    Kannst du diese Zahlen belegen?
  • 26.01.2018 10:59
    CaliforniaSun86 antwortet auf Wechseler
    Benutzer Wechseler schrieb:
    > Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
    > > Natürlich wissen wohl 80-90% der Mobilfunkuser nix von VoLTE
    > >
    oder Wifi-Calling, aber müssen die 10-20% der anderen deswegen
    > >
    nicht informiert werden bzw. dürfen kein Interesse daran haben?
    >
    > Kannst du diese Zahlen belegen?

    Du bist echt ein (Zahlen-)Freak glaub ich, denn wenn du richtig liest, ist in meiner Aussage nur eine wilde Vermutung meinerseits zu lesen, was die Zahlen angeht. Völlig ohne belegbare Zahlen, sondern einfach nur mal so in den Raum geworfen. Für meine Aussage brauche ich auch keine konkreten Zahlen, wenn du bis zum Ende gelesen hast. Diese sind irrelevant, denn darum geht es nämlich gar nicht.

    In diesem Sinne ... schönes WE
  • 26.01.2018 11:05
    figueretas antwortet auf CaliforniaSun86
    Benutzer CaliforniaSun86 schrieb:
    > Vor 5 Jahren hat auch kaum einer etwas mit LTE und 4G anfangen
    >
    können, wozu das gut sein soll, wenn man doch nur telefonieren
    >
    will. Ist das Surfen aber merklich schneller und die Qualität
    >
    der Gespräche plötzlich deutlich besser, macht Technik auf
    >
    einmal richtig Spaß und will man auch ;-)

    Wenn die neue Technik besser und schneller ist, müssten sich ja die Datenpreise in 5 Jahren halbiert oder gedrittelt haben. Schließlich erledigt die tolle neue Technik alles mit Leichtigkeit.

    Bei dir scheinen die Vorteilsübersetzungen und das Giga-Ultra-Superrofllololol-Marketing ja gegriffen zu haben.

    Ich habe zu Hause 30 MBit/s Downstream und 20 MBit/s Upstream, was für 2 Nutzer trotz Netflix in HD völlig überdimensioniert ist. Unterwegs würde HSDPA mit 7,2 MBit/s reichen.
    Ich stelle das Smartphone oft genug auf "nur 3G" ein, weil die Verbindung dann nicht abreißt. Merklich schneller wurde mit LTE nichts.
  • 26.01.2018 11:37
    CaliforniaSun86 antwortet auf figueretas
    Benutzer figueretas schrieb:
    > Ich stelle das Smartphone oft genug auf "nur 3G" ein, weil die
    >
    Verbindung dann nicht abreißt. Merklich schneller wurde mit LTE
    >
    nichts.

    Das tut mir leid für dich!
    Bei mir aber schon und ich finde LTE wunderbar (130 M/Bit ist schon mal im Downstream ne Ansage).
  • 26.01.2018 12:39
    jerke antwortet auf figueretas
    Bin deiner Meinung HSPA reicht normalerweise von der Geschwindigkeit schneller muss es nicht sein . Aber ist bei uns auf den Dorf und auch bei den umliegenden Dörfer nicht verfügbar und wird auch nicht mehr ausgebaut aber LTE ist bei allen drei Netzbetreiber vefügbar.. Und dann lieber LTE statt EDGE.
    Der größe Vorteil von LTE ist halt das die Zellen größer sind und die Mobilfunkbetreiber mehr Menschen mit weniger Funkzellen erreichen .