Diskussionsforum
  • 25.01.2018 11:38
    Kevin W. schreibt

    Sonst haben die keine Sorgen?

    Also mal ehrlich, ich nutze mein WLAN wann ich es benötige und nicht wann meine Tischdecke das will. Und wenn man während der Nahrungsaufnahme etwas recherchieren will, weil vielleicht gerade etwas interessantes gesagt wurde oder im Fernsehen berichtet dann erledigt man das idr. heutzutage auch gleich, da das Smartphone dazu gehört.
  • 27.01.2018 03:00
    tosho antwortet auf Kevin W.
    Nein. Sonst haben die keine Sorgen. Dass hier seit 15 Jahren immer wieder die Freilandleitung (die älter ist als ich) kaputt ist sorgt die Telekom nicht,. Das sorgt nur mich :-(

    Die Telekom setzt ihre Kapazitäten offenbar für wichtigere Dinge wie z.B. betreutes Essen ein. Bravo! Sehr innovativ.



    P.S. Lustig. TelTarif zensiert das Wort "Telek*miker". Aber stimmt auch. Komisch ist das schon lange nicht mehr.