Diskussionsforum
  • 06.02.2018 18:48
    helmut-wk schreibt

    Also ...

    .... dann kommen die Hacker demnächst nicht mehr über intelligente LED-Glühbirnen (das war das Paradebeispiel in einem Bericht über Netzsicherheit), sondern über die Tischdecke ins LAN des intelligenten Hauses.

    Wer zahlt eigentlich, wenn das WLAN von einem Spaßvogel abgeschaltet wird und plötzlich jede Menge Kosten wg. der über Mobilfunk verschickten Daten anfallen? Ach so, kommt ja nicht mehr vor, es gibt ja die Drossel ...