Diskussionsforum
Menü

DAB+ wird schöngeredet


18.01.2018 11:37 - Gestartet von Harry_Tegenie
Auch in Deutschland werden Informationen verbreitet, dass DAB+ toll, schön, zukunftsfähig, rauscharm und eine größere Programmvielfalt bieten soll.

"DAB+ mehr Radio" lautet der Slogan auf Digitalradio.de

Bei uns am Ort hat sich im Vergleich zu UKW die Programmvielfalt sehr, sehr stark reduziert. Ganze 13 digitale Sender sind hier zu empfangen!

Davon ist nur DLF, den ja jeder gerne hört, als öffentlich rechtlicher dabei. Ein Armutszeugnis für unsere öffentlich rechtlichen, die groß die Werbetrommel für DAB+ rühren und selbst nicht dabei sind.

Ein absoluter Witz, wenn mir jemand etwas von größerem Angebot und mehr Vielfalt erzählen will, was DAB+ betrifft.

Daher ist der Widerstand gegen DAB+ doch nur verständlich.

Menü
[1] mho73 antwortet auf Harry_Tegenie
20.01.2018 12:12
Benutzer Harry_Tegenie schrieb:

Ein absoluter Witz, wenn mir jemand etwas von größerem Angebot und mehr Vielfalt erzählen will, was DAB+ betrifft.

Schonmal überlegt, dass es nicht zwingend überall so sein muss wie bei Dir? Nur als Anregung...