Diskussionsforum
Menü

o2 in Städten


03.01.2018 10:34 - Gestartet von saxplayer
Hier in Braunschweig (250.000 Einw.) gibt es meiner Erfahrung nach überhaupt keine Probleme. Ich habe in den Aussenbezirken und in der Innenstadt keinerlei Empfangsprobleme, Datenraten von über 50 Mbit sind die Regel (welche ich für absolut ausreichend halte).
Die Netzintegration von eplus und o2 scheint hier erfolgreich abgeschlossen .Auch auf dem Land in der Region ähnliche Werte und keine Probleme. Ich nutze eine Original O2 Karte mit Laufzeitvertrag, kein Discounter. Vielleicht liegt es auch mit daran. Man liest ja immer wieder, dass es da noch Unterschiede gibt.

Unverständlich, dass es aber in Großstädten scheinbar noch so viele Unterschiede gibt. Ich lese mit großem Interesse immer die Beschwerden über O2, vor allem im Facebook Forum für unzufriedene O2 Kunden. Ich wundere mich dann immer, wieso ich diese Probleme nicht habe. Vielleicht habe ich aber auch nur Glück oder keine hohen Ansprüche.
Menü
[1] Benno15A antwortet auf saxplayer
03.01.2018 11:44
Benutzer saxplayer schrieb:
Hier in Braunschweig (250.000 Einw.) gibt es meiner Erfahrung nach überhaupt keine Probleme. ... Vielleicht habe ich aber auch nur Glück ...

so ist es. du hast glück. o2 ist kein mobilfunkanbieter im eigentlichen sinne, sondern mehr ein regionalversorger. wohnt man in einem dieser regionalen zentren, ist alles gut. ansonsten: pech gehabt. und bei o2 gibt es sehr viel "ansonsten".
Menü
[1.1] saxplayer antwortet auf Benno15A
03.01.2018 12:05
Ich stelle die Probleme,die o2 hat und die Erfahrungen der betroffenen Nutzer auch nicht in Frage.
Ich komme beruflich auch sonst viel in Deutschland rum, habe da aber auch keine signifikanten Probleme. Zum Glück!
Welche Erfahrungen hast Du denn persönlich mit o2 gemacht?


Benutzer Benno15A schrieb:
Benutzer saxplayer schrieb:
Hier in Braunschweig (250.000 Einw.) gibt es meiner Erfahrung nach überhaupt keine Probleme. ... Vielleicht habe ich aber auch nur Glück ...

so ist es. du hast glück. o2 ist kein mobilfunkanbieter im eigentlichen sinne, sondern mehr ein regionalversorger. wohnt man in einem dieser regionalen zentren, ist alles gut. ansonsten: pech gehabt. und bei o2 gibt es sehr viel
"ansonsten".
Menü
[1.2] Wechseler antwortet auf Benno15A
03.01.2018 15:06
Benutzer Benno15A schrieb:
Benutzer saxplayer schrieb:
Hier in Braunschweig (250.000 Einw.) gibt es meiner Erfahrung nach überhaupt keine Probleme. ... Vielleicht habe ich aber auch nur Glück ...

so ist es. du hast glück. o2 ist kein mobilfunkanbieter im eigentlichen sinne, sondern mehr ein regionalversorger. wohnt man in einem dieser regionalen zentren, ist alles gut. ansonsten: pech gehabt. und bei o2 gibt es sehr viel "ansonsten".

Das Problem dabei ist: Die Lizenzen werden landesweit vergeben. Auch dort wo nach dem Netzrückbau kein UMTS oder LTE (mehr) ist, sitzt Telefonica auf den Frequenzen und blockiert sie.

Sonst wäre ja ein Regionalversorger kein Problem, wenn man anderswo (wie bspw. auf polnischem Staatsgebiet) roamen könnte. Die Mobilfunknetze in Polen sind verglichen mit Deutschland übrigens hervorragend ausgebaut. Und das zu einem Bruchteil der hierzulande üblichen Preise.
Menü
[2] Wechseler antwortet auf saxplayer
03.01.2018 15:11
Benutzer saxplayer schrieb:
Ich lese mit großem Interesse immer die Beschwerden über O2, vor allem im Facebook Forum für unzufriedene O2 Kunden. Ich wundere mich dann immer, wieso ich diese Probleme nicht habe. Vielleicht habe ich aber auch nur Glück oder keine hohen Ansprüche.

Es ist wirklich oberpeinlich, daß Telefonica jetzt Shill-Bots in die Foren schicken muß, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Das ja einiges über den Zustand der Bude aus.
Menü
[2.1] saxplayer antwortet auf Wechseler
03.01.2018 15:50


Es ist wirklich oberpeinlich, daß Telefonica jetzt Shill-Bots in die Foren schicken muß, um Schadensbegrenzung zu betreiben. Das ja einiges über den Zustand der Bude aus.

Wen meinst du denn damit?
Doch nicht etwa mich....?
Menü
[3] daGiz antwortet auf saxplayer
03.01.2018 15:30
Tröste dich, zu klagen habe ich da selber sehr wenig. Wobei ich natürlich schon das Ende der Netzintegration herbei sehne :D Negativ betroffen ind em Sinne bin ich zwar nicht, aber am Beispiel Potsdam siegt natürlich die Neugier, zu was das Ganze nach Abschluss der Arbeiten tatsächlich in der Lage ist.

Aber sonst läufts für meine Zwecke ausreichend, sodass selbst im Auto nen Streamen von Sky nahezu problemlos möglich ist.
Menü
[3.1] Mister79 antwortet auf daGiz
04.01.2018 06:19
Benutzer daGiz schrieb:
Tröste dich, zu klagen habe ich da selber sehr wenig. Wobei ich natürlich schon das Ende der Netzintegration herbei sehne :D Negativ betroffen ind em Sinne bin ich zwar nicht, aber am Beispiel Potsdam siegt natürlich die Neugier, zu was das Ganze nach Abschluss der Arbeiten tatsächlich in der Lage ist.

Aber sonst läufts für meine Zwecke ausreichend, sodass selbst im Auto nen Streamen von Sky nahezu problemlos möglich ist.

Ja, ich sehne mir sie auch herbei. Gestern erst wieder, mit meiner Frau telefoniert und plötzlich war sie weg. Dachte erst das ein Handover nicht funktioniert hat. Wollte schon auflegen aber dann, plötzlich war sie wieder da, mitten im Satz. Es war so als wäre das Gespräch nie weg gewesen und einfach nur auf stumm.

Das ist eines der Probleme aber zugegeben, dieses hatte ich schon lang nicht mehr.

Noch immer auf der A42 bei Duisburg. Dort wo das Ikea steht. Durchgehend volles Netz, ein Handover findet dort einfach nicht statt. Entweder ist der anliegende Mast voll überlastet oder aber ein Handover wird einfach nicht ausgeführt.
Menü
[4] berniebaer antwortet auf saxplayer
04.01.2018 07:17
Moin, da wir wir viele Baustellen im Raum H und BS und HH haben sind wir viel auf der A2 und A7 unterwegs. Dort ist das O2 Netz (Internet) ganz schlecht. In den Städten und abseits der Autobahnen ist alles prima aber sobald man auf die Autobahn fährt ist Ende, auch auf der A2 Richtung Osten.
Mit Vodafone gibt es keine Probleme, immer LTE bzw. 4G.

Menü
[4.1] RE: o2 auf der der A2
vatze antwortet auf berniebaer
04.01.2018 17:17
Benutzer berniebaer schrieb:
Moin, da wir wir viele Baustellen im Raum H und BS und HH haben sind wir viel auf der A2 und A7 unterwegs. Dort ist das O2 Netz (Internet) ganz schlecht. In den Städten und abseits der Autobahnen ist alles prima aber sobald man auf die Autobahn fährt ist Ende, auch auf der A2 Richtung Osten. Mit Vodafone gibt es keine Probleme, immer LTE bzw. 4G.


Ich kann diese Einschätzung nur teilen, ich bin täglich auf der A2 von H nach BS bzw. BS und H unterwegs. Immer wieder Gesprächsabbrüche, und es sind immer die gleichen Stellen. Dieses habe ich bei der Technik reklamiert, "unser Netz arbeitet einwandfrei". Nur gut, dass diese nicht das dienstliche Netz ist. Grausam.
Mit Telekom keine Probleme.