Diskussionsforum
  • 04.01.2018 11:28
    2x geändert, zuletzt am 04.01.2018 11:32
    WinfriedSchneider schreibt

    20 Jahre Call by Call Nicht immer rechnet die Telekom ab

    Erst mal danke für den netten Beitrag anlässlich des runden Jahrestages! Dabei wurde wohl der Übersichtlichkeit halber einiges vereinfacht dargestellt. Zumindest geschieht die Abrechnung der Call by Call und Preselection-Gespräche nicht immer durch die Telekom, auch wenn dies der übliche Weg ist. Aber in beiden Bereichen gab und gibt es auch Unternehmen, die selbst abrechnen, so wie es mein Preselect-Anbieter (www.bettercall.de) seit 10 Jahren quartalsweise tut (noch ein Runder!). Richtig ist, dass Preselect ausstirbt. Auch bettercall bietet längst keine Neuverträge mehr an und wickelt offensichtlich nur den Bestand ab. Da mein Festnetz allein dem Telefonieren dient und nicht dem Internet, ist es der Uralt-Anschluss (T-Net) geblieben und mir das alte Preselect noch immer wertvoll, da mit 1,3 ct im Ortsnetz am günstigsten und vor allem Grundlage für die Freiheit, auf Call by Call in der Regel verzichten zu können.