Diskussionsforum
  • 28.11.2017 20:42
    haftcoach schreibt

    Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

    Meine Weihnachts-Wunschliste
    Als Klägervertreter begrüße ich diesen weiteren Etappensieg.
    Die Telefonkosten sind nur ein Teil im Kostensystem des Vollzugs in Deutschland.
    Auf meiner Agenda stehen:
    Gutachterkosten, die schnell bei 2.800 € und mehr liegen können, sollten Inhaftierte nicht unnötig belasten.
    Pauschale Stromkosten von 2 € bzw. 3 € im Monat für jeden Verbraucher auf dem Haftraum sind, insbesondere bei 6 und mehr Verbrauchern, unangemessen, zumal wenn diese auch bei Verschubungen weiter anfallen.
    Kosten der Durchsicht von Elektrogeräten sind Kosten der Sicherheit und daher Kosten der Länder - auch wenn die letzte diesbezügliche
    Verfassungsbeschwerde nicht angenommen wurde.
    Die Teilnahme aller Inhaftierten an der Gefangenen- Fernleihe in Dortmund ist zu gewährleisten -
    auch wenn das BVerfG die diesseitige Beschwerde ebenfalls nicht annahm.

    Till-Alexander Hoppe

    Rechtsanwalt
    Kanzlei Königsweg