Diskussionsforum
  • 13.11.2017 11:28
    Wechseler schreibt

    Warum nicht statt dessen ein Netflix-Abo?

    Ist bei einem Streaming-Abo nicht das Angebot an Inhalten viel größer? Wenn man schon Netflix hat, braucht man dann überhaupt noch RTL?
  • 13.11.2017 13:52
    SalPeter antwortet auf Wechseler
    Benutzer Wechseler schrieb:
    > Ist bei einem Streaming-Abo nicht das Angebot an Inhalten viel
    > größer? Wenn man schon Netflix hat, braucht man dann überhaupt
    > noch RTL?

    Formel1, WM/EM-Quali, DSDS, Supertalent, und die ganzen nachmittäglichen Trash-Formate. (man kann das doof finden, das ändert nichts daran, dass es ein Publikum dafür gibt.)
    Für Filme braucht man RTL allerdings tatsächlich nicht.
  • 14.11.2017 18:53
    mikiscom antwortet auf SalPeter
    Benutzer SalPeter schrieb:
    >
    > Formel1, WM/EM-Quali, DSDS, Supertalent, und die ganzen
    > nachmittäglichen Trash-Formate. (man kann das doof finden, das
    > ändert nichts daran, dass es ein Publikum dafür gibt.)

    Stimme Dir zu. Sonst wären die schon längst pleite.
    Außerdem hast Du zahlreiche "wertvolle" Inhalte wie Bauer verprügelt Frau und Domina Barbara Salisch oder so ähnlich vergessen. Das ist ne riesen Auswahl. Da lohnt es sich doch Geld für auszugeben. ;-)
  • 13.11.2017 14:10
    koelli antwortet auf Wechseler
    Benutzer Wechseler schrieb:
    > Ist bei einem Streaming-Abo nicht das Angebot an Inhalten viel
    > größer? Wenn man schon Netflix hat, braucht man dann überhaupt
    > noch RTL?