Diskussionsforum
  • 09.11.2017 06:30
    x3Ray antwortet auf r o s s i n
    Das ist sogar ein MUSS! Klar, als Heimanwender ist es sch... egal, da kannste aber auch gleich ganz aufs Passwort verzichten.

    In Unternehmen aber wartet der Mitarbeiter nicht vor dem PC, bis der wieder startbereit ist, sondern erledigt dann was anderes, zieht einen Kaffee o. Ä. Und dann darf der Rechner nicht einfach freigegeben sein, nur weil vorher ein Update installiert wurde.
  • 09.11.2017 08:55
    fanlog antwortet auf x3Ray
    Benutzer x3Ray schrieb:

    > In Unternehmen aber wartet der Mitarbeiter nicht vor dem PC,
    >
    bis der wieder startbereit ist, sondern erledigt dann was
    >
    anderes, zieht einen Kaffee o. Ä. Und dann darf der Rechner
    >
    nicht einfach freigegeben sein, nur weil vorher ein Update
    >
    installiert wurde.
    Das ist das was mich an Windows am meisten ärgert: In Linux laufen alle Updates unbemerkt im Hintergrund und man kann ungestört weiterarbeiten. MS hat das bis heute nicht hingekriegt.