Diskussionsforum
Menü

Normales upgrade noch möglich


01.11.2017 12:22 - Gestartet von voidray
Hab erst kürzlich im Oktober einmal ein Win 7 Pro und ein Win 8.1 Pro auf normalem Weg mit dem Media Creation Tool auf 10 erfolgreich geupgradet.
Menü
[1] little-endian antwortet auf voidray
01.11.2017 18:38
Benutzer voidray schrieb:
Hab erst kürzlich im Oktober einmal ein Win 7 Pro und ein Win 8.1 Pro auf normalem Weg mit dem Media Creation Tool auf 10 erfolgreich geupgradet.

Kann ich indirekt bestätigen - bei einem mit offizieller Windows 8 Lizenz daherkommenden Notebook ist Windows 10 auch nach "frischer" Neuinstallation bereits aktiviert. Aber ganz ehrlich - auch wenn dem irgendwann nicht mehr so sein sollte: KMSPico und gut ist. ;)
Menü
[1.1] Phoebus antwortet auf little-endian
04.11.2017 15:33
Kann ich indirekt bestätigen - bei einem mit offizieller Windows 8 Lizenz daherkommenden Notebook ist Windows 10 auch nach "frischer" Neuinstallation bereits aktiviert. Aber ganz ehrlich - auch wenn dem irgendwann nicht mehr so sein sollte: KMSPico und gut ist. ;)

Sei ein Freund und informiere auch einen kleinwüchsigen, nicht sehr intelligenten Über60Jährigen zu Folgendem:

1.) "frische" Neuinstallation ??

2.) KMSPico ?????????????

Lass mich teilhaben bitte. :-)
Menü
[1.1.1] little-endian antwortet auf Phoebus
04.11.2017 15:38
Benutzer Phoebus schrieb:

1.) "frische" Neuinstallation ??

Eine Neuinstallation vom Installationsmedium im Gegensatz zu einem Upgrade eines vorhandenen Windows 8.

2.) KMSPico ?????????????

Ich spare mir nun mal einen altklugen "let me google this for you"-Link. KMS Pico ermöglicht die nicht so ganz offizielle Aktivierung von etlichen Windows- und Office-Varianten.
Menü
[1.1.1.1] Sunny01 antwortet auf little-endian
08.11.2017 20:51
Benutzer little-endian schrieb:

KMSPico ...

Wenn man googelt, dann findet man mehrere Webseiten, die sich offiziell bzw. original schimpfen. Ich habe keine Ahnung, welche wirklich original ist, aber würde da aufpassen, daß ich mir nichts mit Viren verseuchtes runterlade. In deren Anleitungen steht schließlich, daß man den Virenscanner und die Firewall deaktivieren muß.