Diskussionsforum
Menü

Streetscooter


27.10.2017 19:42 - Gestartet von cassiel
Ich durfte letzte Woche den Streetscooter Work im Original bewundern.
Schon ein geiles Teil, allerdings nix für Spaltmaßfetischisten.
Total funktionell auf den Verbundlieferdienst optimiert.
Nicht nur der Elektromotor ist für das Stop&Go wesentlich besser als ein Diesel
(der deswegen auf der Autobahn immer wieder "durchgepustet" werden muss)
auch die Türen sind auf extreme Belastung durch die ständige Ein- und Aussteigevorgänge ausgelegt (1 Mio. Öffnungen und Schließungen)
Und die traditionellen Autobauer waren mit dieser Herausforderung schlicht überfordert, wie man im Vortrag erklärte. Die denken in anderen Dimensionen und extrem konservativ. Ein Auto von Grund auf neu zu denken, ein junges Team zusammen zu stellen, das gibt es bei VW&Co. nicht.
Und dabei ist der Streetscooter ein sehr einfaches, schlichtes, unscheinbares Fahrzeug und hat den optischen Charme eines Leukoplastbombers.
Aber dahinter stecken kluge Köpfe, die sich nicht nur selbst viele Gedanken gemacht haben, sondern auch 150 Zusteller befragt haben: "wie hätten Sie denn gerne Ihr Zustellfahrzeug?"
Und sowas wie auf die Nutzer und deren Bedürfnisse hören, geht bei VW&Co. ja gar nicht.