Diskussionsforum
Menü

LTE innerhalb geschlossener Räume...


27.10.2017 12:29 - Gestartet von Jürgen Gätjen
einmal geändert am 27.10.2017 12:39
...ist für meine Person ohnehin totaler Blödsinn! Jedes Restaurant, Einkaufszentrum, öffentliches Verkehrsunternehmen, selbst McDonald´s im In- Und Ausland und so weiter bieten öffentliches Wlan. Auch mein Arbeitgeber bietet Mitarbeiter-Wlan im eigenen Hause an. Darüberhinaus habe ich von Telefónica 50GB für 31,00 Euro, und zu Hause VDSL. Wer sich zu Hause kein VDSL leisten kann, wird die finanziellen Mittel für 3, 4 oder 5G schon garnicht aufbringen können! Bei vernünftiger Nutzung ist diese Kombination einfach nur genial. mit UMTS, sprich 3G komme ich bei überdurchschnittlicher Nutzung gut zurecht! Vor dem Hintergrund flächendeckender Netzversorgung von 3G kann ich selbst in öffentlichen Verkehrsmitteln im Telefónicanetz störungsfrei und ohne lästige Unterbrechungen Streamingangebote nutzen! Um es kurz zu machen: Wenn es nach mir ginge, könnten sich die Anbieter, gleich welcher Art, ihre LTE-Angebote in Form von Druckbuchstaben in den Allerwertesten schieben, denn für Ottonormal-Kunden ist LTE absoluter Blödsinn! Niemand wird das hier zu bestreiten wagen! Ich brauche auch nicht mit einem Porsche zur Toilette fahren, obwohl ich es mir mit meinem Einkommen durchaus leisten kann! Entgegen der breiten Masse schaffe ich es sogar, beim Gang vom Sofa zur Toilette nicht 20x aufs Smartphone zu glotzen um zu kontrollieren, ob ich noch auf dem richtigen Wege bin! Auch beim Essen, duschen, baden und so weiter, kann ich darauf gerne verzichten! Fazit: Einfach mal vernünftig auf dem Boden bleiben!!!