Diskussionsforum
  • 06.10.2017 18:24
    einmal geändert am 06.10.2017 18:33
    talk schreibt

    Ping-Anrufe: Seit über 10 Jahren...

    Hallo zusammen,

    > Neu ist die Masche, die es auch mit Kurznachrichten oder Anrufen auf das Festnetztelefon gibt, nicht. Einem Sprecher der Bundesnetzagentur zufolge gibt es sie seit Mitte 2016.

    Das Problem ist viel älter: Ping-Anrufe gibt es seit mindestens 2005.

    Beliebt hierfür waren zunächst insbesondere 0137-Rufnummern, die eigentlich für Telefonabstimmungen und sonstige Massenverkehrsdienste gedacht sind.

    Siehe hierzu z.B.

    http://forum.computerbetrug.de/threads/sommer-herbst-2005-lockanrufe-mit-0137-nummern-hier-melden.10169/

    Seit etwa 2006 werden auch internationale Rufnummern aus den Nummernbereichen für Satellitentelefondienste (00881... / 00882...) für "Ping-Anrufe" genutzt - und das mit immer wechselnden Nummern sogar bis heute.

    Schon 2006 hatten wir hier im Teltarif-Forum bereits einen Thread dazu, siehe: https://www.teltarif.de/forum/x-festnetz/...

    Die Bundesnetzagentur hat vor allem in der jüngeren Vergangenheit auch schon diverse Inkassoverbote für solche Rufnummern verhängt, siehe:

    https://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Rufnummernmissbrauch/Massnahmenliste/Massnahmenliste-node.html

    Weitere Infos zum Thema Ping-Anrufe mit Satelliten-Rufnummern auch unter: http://www.appenzeller-online.de/0088-anruf.htm

    cu talk