Diskussionsforum
  • 06.10.2017 17:37
    sushiverweigerer schreibt

    Sie lernen es nie, die Werber

    Englischsprachige Claims funktionieren in Deutschland nicht und vermutlich in anderen nicht - englischsprachigen Ländern auch nicht.

    Entweder sie werden nicht verstanden, sie werden falsch verstanden oder man findet sie einfach nur doof.

    Und was wäre so schlimm gewesen einfach:

    Die Zukunft ist aufregend, bereit?

    Zu nehmen? Klingt besser und versteht jeder.
  • 08.10.2017 09:08
    marius1977 antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer sushiverweigerer schrieb:
    > Englischsprachige Claims funktionieren in Deutschland nicht und
    > vermutlich in anderen nicht - englischsprachigen Ländern auch
    > nicht.
    >
    > Entweder sie werden nicht verstanden, sie werden falsch
    > verstanden oder man findet sie einfach nur doof.
    >
    > Und was wäre so schlimm gewesen einfach:
    >
    > Die Zukunft ist aufregend, bereit?
    >
    > Zu nehmen? Klingt besser und versteht jeder.

    100% Zustimmung! Das selbe dachte ich mir auch beim Lesen des Artikels. VF ist ein widerlicher, unsympathischer Anbieter um den ich einen riesigen Bogen mache. Dann noch lieber zu Telefonica.
  • 08.10.2017 13:28
    Stuttgarter antwortet auf marius1977
    Benutzer marius1977 schrieb:
    > Artikels. VF ist ein widerlicher, unsympathischer Anbieter um
    > den ich einen riesigen Bogen mache. Dann noch lieber zu
    > Telefonica.

    Garantiert nie. Schon mal in den einschlägigen Foren enttäuschter O2-User gelesen ? Die sind zwar billig aber dafür geht bei denen viel zu oft nix. Ich bin von den Apotheken-Telekomikern zu D2 gewechselt und habe es bisher keine Minute bereut. Fast dieselbe Netzabdeckung bei viel geringeren Preisen und teilweise einen Superspeed in meiner Heimatstadt Stuttgart (deutlich >50 Mbit/Sekunde)
  • 08.10.2017 18:07
    sushiverweigerer antwortet auf Stuttgarter

    > Garantiert nie. Schon mal in den einschlägigen Foren
    > enttäuschter O2-User gelesen ? Die sind zwar billig aber dafür
    > geht bei denen viel zu oft nix. Ich bin von den
    > Apotheken-Telekomikern zu D2 gewechselt und habe es bisher
    > keine Minute bereut. Fast dieselbe Netzabdeckung bei viel
    > geringeren Preisen

    Fast dieselbe Netzabdeckung? Davon träumst du, Vergleich mal die LTE Netz Karten, da liegen Welten zwischen

    Ich bin jetzt seit über 2 Jahren bei O2 und bin sehr zufrieden, praktisch überall LTE und Tarifleistungen, die es bei der Konkurrenz gar nicht gibt, erst recht nicht für 20 €.
  • 09.10.2017 05:19
    KiRKman antwortet auf sushiverweigerer
    Benutzer sushiverweigerer schrieb:
    > Fast dieselbe Netzabdeckung? Davon träumst du, Vergleich mal
    > die LTE Netz Karten, da liegen Welten zwischen
    >
    > Ich bin jetzt seit über 2 Jahren bei O2 und bin sehr zufrieden,
    > praktisch überall LTE und Tarifleistungen, die es bei der
    > Konkurrenz gar nicht gibt, erst recht nicht für 20 €.

    Es ist immer wieder verwunderlich für mich, wie weit die persönlichen Erfahrungen auseinandergehen. Ich zum Beispiel habe bei Telefónica in meiner ganzen Region noch nie LTE gesehen, geschweige denn "überall".

    Meine Erfahrung mit Telefónica ist: LTE nicht vorhanden, wenn überhaupt nur 2G, funktioniert aber nicht. In den NRW-Städten LTE vorhanden, funktioniert aber nicht. Es kommen - wie bei 2G - keine Daten.

    Nach meinem Wechsel zu Vodafone habe ich nahezu überall LTE, und das funktioniert auch spitze. Es stimmt aber: Wo Vodafone kein LTE hat, bekommt man nur 2G rein, und das funktioniert dann auch überhaupt nicht. Einige Adressen, wo es kein funktionierendes Netz von Vodafone gibt, habe ich per Kontaktformular übermittelt. Eine Antwort von Vodafone erhielt ich indes nie. Und dafür macht man sich die Arbeit, extra eine Liste mit etwa zehn Adressen zusammenzustellen, nebst detaillierter Fehlerbeschreibung. Scheint dort absolut niemanden zu interessieren.

    Bei Telefónica aber natürlich ebenfalls nicht. Denen hatte ich seinerzeit auch immer geschrieben, wo das Netz nicht funktioniert. Die zeigten aber neben keinerlei Interesse teilweise auch noch Verärgerung über meine Nachrichten. So nach dem Motto: "Da ist ein Kunde, bah, mach ihn weg!" Deswegen wurde das Kontaktformular bei Telefóncia wohl gelöscht. Bei Vodafone kann man immerhin noch schreiben, erhält aber natürlich keine Antwort :)

    NIchts desto trotz finde auch ich Vodafone als Unternehmen äußerst unsympathisch. Ob der Slogan jetzt Englisch oder Deutsch ist, interessiert mich dabei allerdings nicht die Bohne. Nur bei Vodafone ist eigentlich alles widerwärtig bis aufs Netz. Und nur deswegen bin ich dort.

    In den Ecken, in denen Vodafone noch nicht funktioniert, klappt es mit der Telekom allerdings super. Von daher kann ich auch diese Aussage bestätigen, dass die Telekom ihr LTE-Netz wesentlich besser ausgebaut hat als Vodafone. Nur Telefónica bleibt vollkommen außen vor, weil ein LTE-Netz praktisch nicht existiert. Vier Stunden Autofahrt - kein einziges Mal LTE gesehen - so kenne ich Telefónica noch bis zum Juli 2017. Danach war ich ja weg.

    Mag sein, dass sich Ende diesen Jahres oder nächstes Jahr noch was tut, man wird sehen. Wenn's bei denen irgendwann mal wieder funktionieren sollte, würde ich Telefónica durchaus nochmal eine Chance geben. Die Preise sind dort natürlich äußerst günstig. Jedoch ist der Service Level denn auch entsprechend mies. Wenn sie 2019 ausgebaut haben und wieder mithalten können, ziehen die Preise sicher ordentlich an.