Diskussionsforum
  • 22.09.2017 11:38
    koelli schreibt

    Seltsam

    "Willkommen bei WELT" klingt ja grammatikalisch nicht gerade toll. Warum hat man sich nicht "WELT24" genannt?
    Und wieso startet man die Umbenennung an einem krummen Datum wie dem 18.1.? Warum nicht gleich am 1.1.?
  • 23.09.2017 03:10
    2x geändert, zuletzt am 23.09.2017 03:15
    Tom1000 antwortet auf koelli
    Benutzer koelli schrieb:
    > "Willkommen bei WELT" klingt ja grammatikalisch nicht gerade
    > toll. Warum hat man sich nicht "WELT24" genannt?
    > Und wieso startet man die Umbenennung an einem krummen Datum
    > wie dem 18.1.? Warum nicht gleich am 1.1.?

    Namen sind doch eh alle wie Schall und Rauch.
    Wenn es keine Innovationen gibt, dann ändert man den Namen.

    Jeder Verlag / Zeitung / Sender verdient Geld durch 1) regelmäßige Abonnenten und 2.) Werbeanzeigen 3.) sonstige Einnahmen.

    Zeitungen sind teilweise das Papier nicht wert. Da denkt man sich in der Redaktion den ganzen Tag, welche Nachrichten man kopiert von ADP, DPN usw was man auf die Titelseite macht, damit man spontane Leser bekommt. Die Abonnenten möchte ja etwas für das Abo. Der Boni sind dann die Werbeanzeigen, die kosten richtig Kohle. Dass man nicht gegen jemand schreibt, oder das veröffentlich versteht sich von selbst. Denn dann hat man ja die Hand, die einem Geld gibt, gebissen...
    Im TV wird es wohl ähnlich laufen.... Keine Ahnung, ist meine persönliche Spekulation.....


    Ich persönlich mache mediales Fasten. Keine Nachrichten egal wie ein TV senden, eine Zeitung sich nennt.



    Ob das hier der Fall ist, weiss ich nicht, aber das ist eine allgemeine Masche.

    Wenn die Technik nicht einen weiteren Forschritt bringt, dann ändert man bei Autos die Farbe bzw. bei Telefonen bringt man ein goldenes, rose, rotes Modell raus,

    Suche mal bei yu tu bä nach konsumgelenkte Gesellschaft

    https://www.youtube.com/watch?v=QztcpDcjHPk&t=312s