Diskussionsforum
  • 21.09.2017 16:44
    trollator schreibt

    Das 1&1 Märchen mit dem besten Netz...

    Gescheidso. Auch wenn die Werbung originell ist, es geht nichts über die Netzbetreiber. Nicht nur bei mir hat sich die Telekom bestens bewährt, stimmts frankkl ;-)
  • 21.09.2017 17:37
    legro antwortet auf trollator
    Benutzer trollator schrieb:
    > Gescheidso. ..

    Finde ich auch!

    Wer - wie Connect - einem Provider ohne Netz, das beste Netz zu besitzen, bescheinigt, hat ebenfalls jeglichen Kredit und Anspruch auf Seriosität verloren.
  • 21.09.2017 22:24
    tatort antwortet auf legro
    Benutzer legro schrieb:
    > Benutzer trollator schrieb:
    > > Gescheidso. ..
    >
    > Finde ich auch!
    >
    > Wer - wie Connect - einem Provider ohne Netz, das beste Netz zu
    >
    besitzen, bescheinigt, hat ebenfalls jeglichen Kredit und
    >
    Anspruch auf Seriosität verloren.

    Und wer hier immer noch suggeriert, 1&1 besitze kein eigenes Netz, hat sich ebenfalls für alles Weitere disqualifiziert und sollte künftig vielleicht bei chefkoch.de posten.
  • 21.09.2017 22:50
    legro antwortet auf tatort
    Benutzer tatort schrieb:
    > ..
    > Und wer hier immer noch suggeriert, 1&1 besitze kein eigenes
    >
    Netz, ..

    Ich bleibe dabei und präzisiere: .. kein nennenswertes ..
  • 26.09.2017 05:38
    einmal geändert am 26.09.2017 05:45
    Stuttgarter antwortet auf legro
    Benutzer legro schrieb:
    > Benutzer tatort schrieb:
    > > ..
    > > Und wer hier immer noch suggeriert, 1&1 besitze kein eigenes
    > >
    Netz, ..
    >
    > Ich bleibe dabei und präzisiere: .. kein nennenswertes ..

    Unterm Strich ist es mir als 1und1-Kunde sch... egal, wie die meinen VDSL-Anschluß realisieren, mit komplettem Resale, mit etwas eigenem Netz oder komplett eigenem Netz solange das ganze am Ende zuverlässig funktioniert und möglichst wenig kostet. Genau das tut es: ich bin mit meinem VDSL 50 Anschluss sehr zufrieden.
  • 28.09.2017 09:28
    DSLFritz antwortet auf legro
    Benutzer legro schrieb:
    > Benutzer tatort schrieb:
    > > ..
    > > Und wer hier immer noch suggeriert, 1&1 besitze kein eigenes
    > >
    Netz, ..
    >
    > Ich bleibe dabei und präzisiere: .. kein nennenswertes ..
    Warum muß 1&1 ein eigenes Netz besitzen?
    Wenn mir ein Makler das für mich passende Produkt anbietet und mich gut betreut, warum soll ich dieses Angebot ablehnen?
    Muß ein Supermarkt die Tomaten selbst anbauen? Darf ein Autohersteller Deiner Meinung nach nicht mit Zulieferern zusammenarbeiten?......
  • 28.09.2017 14:33
    legro antwortet auf DSLFritz
    Benutzer DSLFritz schrieb:
    >..
    > Warum muß 1&1 ein eigenes Netz besitzen?
    >
    ..

    Muss diese Firma in der Tat nicht, aber wenn sie damit wirbt, muss sie's schon. ;-)

    Weiterhin bleibe ich bei meiner Bewertung weise dich darauf hin, dass ..

    dies das OLG Köln genauso sieht, wie du unter Az 6W 97/17 nachlesen kannst. Hier wird 1&1 ausdrücklich untersagt, diesen Schwachsinn weiter zu verbreiten.
  • 29.09.2017 20:01
    matth antwortet auf legro
    Immerhin wird in jenem Urteil (lt. Artikel) 1&1 der bessere Router bescheinigt.
    Und dann macht es wieder Sinn zum Reseller zu gehen und sich nicht mit Speedports rumzuärgern :)
  • 29.09.2017 04:20
    tosho antwortet auf tatort
    Benutzer tatort schrieb:

    > Und wer hier immer noch suggeriert, 1&1 besitze kein eigenes
    >
    Netz, hat sich ebenfalls für alles Weitere disqualifiziert und
    >
    sollte künftig vielleicht bei chefkoch.de posten.

    Komisch. Bei mir bietet 1&1 genau das lahme Netz an, das ich auch von der Telekom bekomme (Dort allerdings mit LTE-Booster)
    Für mich ist und bleibt 1&1 ein Anbieter, dessen Netz bestenfalls aus einem vernetzten Rechnugsdrucker besteht. Vielleicht haben sie ja in irgendeiner Großstadt auch ein paar eigene Kabel, aber ein wirkliches Netz stelle ich mir anders vor.