Diskussionsforum
Menü

Ordentlich aber Potential nach oben


26.02.2018 16:57 - Gestartet von merlin86
3x geändert, zuletzt am 26.02.2018 18:43
Ich dachte schon, die Option wird nach und nach eingestellt, nachdem selbst die Pressestelle es bestätigt hat, dass sie offiziell zum 1.1.18 eingestellt wurde, und dann hauen die Ende Februar die Info raus, dass nochmal 2 GB in Top oben drauf kommen. 5GB für 5 Euro und 24 Std. Ordentlich. Für Prepaid bei der Telekom ein kleiner Lichtblick. Wenn jetzt die Telekom mal noch aus dem Hintern käme und die Prepaid Tarife anpassen würde. VF ist da weiter. Die haben all ihre Callya Tarife letztens erhöht. Bis jetzt keine Reaktion. Aldi Talk auch erhöht. Keine Reaktion. O2 hat Wifi calling und VoLTE für fast alle freigegeben. Ok da wird noch einige Zeit vergehen, bis da mal VF und wenn überhaupt D1 im Prepaid Bereich nachziehen wird.

Der Start M könnte locker mal 50, wenn nicht sogar 100 Freiminuten vertragen. Der Start L dürfte auch wie bei CallYa oder O2 auf die üblichen 200min aufgestockt werden. Und bitte keine Minuten, sondern Einheiten. Sprich min/SMS. Da macht nur D1 die Ausnahme. Der XL dürfte auch um mal wettbewerbsfähig zu werden 2,5 GB Datenvolumen vertragen, der L auf 1,75-2 GB und der M auf die 1.5 GB erhöhen.
Die Nachbuchoptionen für neues Datenvolumen sind auch zu teuer und zu niedrig. 1GB für 13 Euro. Warum nicht wie bei CallYa. Flex. Für einen relativ kleinen Betrag von glaube ich 5 Euro Reset des Volumens für den Rest des Abrechnungszeitraunes?! Aber bis die Bonner mal von ihrem hohen Ross kommen und sich bewegen, läuten die Mitbewerber bereits die nächste Runde für die Kunden ein.

Aber da jetzt letztens erst diese Blödsinnsaktion mit Edeka aus dem Boden gestampft wurde, 1:1 Magenta Start Tarife übernommen, werden die D1er so schnell keine weiteren Änderungen an den Tarifen vornehmen.