Diskussionsforum
Menü

Ja, hier müssen schnellstmöglichst Standards geschaffen werden


18.09.2017 11:41 - Gestartet von binar
Ja, da müssten die Hersteller dringend gemeinsam einen Standard entwickeln. Auch weil es sich positiv auf die Lebensdauer der Akkus auswirkt, wenn man diese nicht möglichst schnell lädt, sondern darauf Rücksicht nimmt, bis zu welchem Zeitpunkt welcher Ladestand gebraucht wird. Alternativ würden herstellerübergreifende Wechselakkusysteme auch viele Probleme lösen, aber soviel Kooperationsbereitschaft zwischen den Kfz-Herstellern wird es freiwillig wohl kaum geben.
Menü
[1] comfreak antwortet auf binar
18.09.2017 12:15
Benutzer binar schrieb:
Ja, da müssten die Hersteller dringend gemeinsam einen Standard entwickeln. Auch weil es sich positiv auf die Lebensdauer der Akkus auswirkt, wenn man diese nicht möglichst schnell lädt, sondern darauf Rücksicht nimmt, bis zu welchem Zeitpunkt welcher Ladestand gebraucht wird. Alternativ würden herstellerübergreifende Wechselakkusysteme auch viele Probleme lösen, aber soviel Kooperationsbereitschaft zwischen den Kfz-Herstellern wird es freiwillig wohl kaum geben.

Renault in Israel und Dänemark und Tesla in Kalifornien haben mit Akku-Tausch Tests gemacht. Scheint nicht gut geklappt zu haben. Ich kann aber auch verstehen, dass bei so einem kritischen Bauteil (nicht nur im elektrischen Sinne, die Akkus sind immerhin integrativer Bestandteil der Bodenplatte des Fahrzeugs), die Hersteller nicht so scharf darauf sind, die dauernd zu tauschen. Bei Elektro-Rollern allerdings ist das recht typisch (in China natürlich, bis da hier mal jemand darauf kommt...).