Diskussionsforum
  • 12.09.2017 21:53
    Cooki3 schreibt

    Schon wieder verdrehter Europreis

    Ich hasse es. 699$ sind derzeit 595,27€. Aber Apple verkauft es im Euro-Raum für 799€. Ich sehe nicht ein, 200€ mehr zu bezahlen, nur weil hier die Währung anders ist. Selbst, wenn noch 19% Mehrwersteuer dazukämen, wären wir bei 708,37€. Ist es möglich, das iPhone 8 ohne Aufpreis von woanders zu importieren? Ich bin es echt leid und sehe es nicht ein, diesen blöden Euro-Zuschlag zu zahlen.
  • 12.09.2017 22:05
    Throony antwortet auf Cooki3
    Benutzer Cooki3 schrieb:
    > Ich hasse es. 699$ sind derzeit 595,27€. Aber Apple verkauft es
    >
    im Euro-Raum für 799€. Ich sehe nicht ein, 200€ mehr zu
    >
    bezahlen, nur weil hier die Währung anders ist. Selbst, wenn
    >
    noch 19% Mehrwersteuer dazukämen, wären wir bei 708,37€. Ist es
    >
    möglich, das iPhone 8 ohne Aufpreis von woanders zu
    >
    importieren? Ich bin es echt leid und sehe es nicht ein, diesen
    >
    blöden Euro-Zuschlag zu zahlen.

    Die Preise im $-Shop sind ohne MwSt abgebildet. Dazu kommt noch Steuer, ist in jedem USA-State unterschiedlich.
  • 13.09.2017 08:49
    maurice1332002 antwortet auf Cooki3
    Benutzer Cooki3 schrieb:
    > Ich hasse es. 699$ sind derzeit 595,27€. Aber Apple verkauft es
    >
    im Euro-Raum für 799€. Ich sehe nicht ein, 200€ mehr zu
    >
    bezahlen, nur weil hier die Währung anders ist. Selbst, wenn
    >
    noch 19% Mehrwersteuer dazukämen, wären wir bei 708,37€. Ist es
    >
    möglich, das iPhone 8 ohne Aufpreis von woanders zu
    >
    importieren? Ich bin es echt leid und sehe es nicht ein, diesen
    >
    blöden Euro-Zuschlag zu zahlen.

    Preise in den USA werden immer Netto, also ohne MWSt angegeben. Um USA/EU (Netto)Preise vergleichen zu können, muss man demnach zunächst von EU Preisen die MWSt rausrechen. 799€ - 19% (Deutsche) MWSt sind 587,40€. Demnach sogar rund 8€ gespart.
    Also an die Gesundheit denken, runterkommen, nicht zwanghaft immer nur Schlechtes sehen wollen in der EU (und USA) und das gesparte Geld an eine gemeinnützige Organisation spenden! (Will Dich nicht beeinflussen, aber zu Gunsten von Tieren oder Kindern fände ich nett)
  • 13.09.2017 10:27
    mstrl antwortet auf maurice1332002
    Benutzer maurice1332002 schrieb:
    > Benutzer Cooki3 schrieb:
    > > Ich hasse es. 699$ sind derzeit 595,27€. Aber Apple verkauft es
    > >
    im Euro-Raum für 799€. Ich sehe nicht ein, 200€ mehr zu
    > >
    bezahlen, nur weil hier die Währung anders ist. Selbst, wenn
    > >
    noch 19% Mehrwersteuer dazukämen, wären wir bei 708,37€. Ist es
    > >
    möglich, das iPhone 8 ohne Aufpreis von woanders zu
    > >
    importieren? Ich bin es echt leid und sehe es nicht ein, diesen
    > >
    blöden Euro-Zuschlag zu zahlen.
    >
    > Preise in den USA werden immer Netto, also ohne MWSt angegeben.
    >
    Um USA/EU (Netto)Preise vergleichen zu können, muss man demnach
    >
    zunächst von EU Preisen die MWSt rausrechen. 799€ - 19%
    >
    (Deutsche) MWSt sind 587,40€. Demnach sogar rund 8€ gespart.
    > Also an die Gesundheit denken, runterkommen, nicht zwanghaft
    >
    immer nur Schlechtes sehen wollen in der EU (und USA) und das
    >
    gesparte Geld an eine gemeinnützige Organisation spenden! (Will
    >
    Dich nicht beeinflussen, aber zu Gunsten von Tieren oder
    >
    Kindern fände ich nett)

    Also deine Rechnung ist falsch. Wären es ohne mwst 587,4 wären wir bei 699 und nicht 799

    und Apple bedient sich gerne bei den Europäern
    699 $ sind beim aktuellen Kurs 582 €, wenn wir nun die mwst (Importe lasse ich raus, da auch Amerika die dinger aus China bekommt) liegen wir bei 693 € und nicht 799
    Frecher wird es beim IPhone X, in € sind die 999 833 €, mit Mwst 991

    Aber das iSheep zahlt ja gene für überteuerte Produkte, das es auch anders geht zeigt das Xiaomi Mi Mix 2 gut, aktuelle Technik im guten Design für 420 € (ohne Einfuhr)
  • 13.09.2017 10:42
    MrBo antwortet auf maurice1332002
    Und nicht zu vergessen ...
    Benutzer maurice1332002 schrieb:
    > Preise in den USA werden immer Netto, also ohne MWSt angegeben.
    >
    Um USA/EU (Netto)Preise vergleichen zu können, muss man demnach
    >
    zunächst von EU Preisen die MWSt rausrechen. 799€ - 19%
    >
    (Deutsche) MWSt sind 587,40€.

    799€ führen auf 671,43€ als Preis ohne 19% Mehrwertsteuer.

    Das sich immer so viele bei der Prozentrechnung so schwer tun .....