Diskussionsforum
Menü

IP-Umstellung ging schief


26.08.2017 22:23 - Gestartet von bholmer
einmal geändert am 26.08.2017 22:25
Am 24.8. wurde der Telekom-Analoganschluss eines Bekannten auf All-IP umgestellt mit neuem Smart Router. DSL Signal war da, Autokonfiguration ging nicht. Wir haben dann versucht den Router mit den alten Zugangsdaten zu konfigurieren. Der Router ging dann auch Online. Eine Registrierung der IP-Festnetznummer funktionierte nicht.
Beim Versuch des Internetzugriffs wurde immer auf eine Störungsseite umgeleitet worauf stand, dass der Internetanschluss außer Betrieb sei.

Wir haben dann die Hotlinenummer des Testsiegers aus der Broschüre angerufen.
Die nette Dame konnte uns nicht helfen, stellte uns aber an den second Level Support durch. Dir dortige Dame konnte erkennen, dass die Umstellung nicht ganz durchgegangen sei. Sie konnte es trotz Bemühung eines Backoffices aber nicht fixen. Sagte uns, wahrscheinlich müssen Sie bis 23:59 warten und den Router nochmal mit Werkseinstellungen ans Netz bringen.
Pustekuchen, auch am Folgetag (Freitag) ging nix. Der erneute Anruf bei der Hotline ergab einen Konfigrationsfehler. Aber den könne man nicht vor dem Wochenende beheben. Am Montag würde man sich damit beschäftigen. Bis dahin kein Telefon, kein Internet. Man bot ledfiglich an, die jetzt in der Luft hängende Festnetznummer aufs Handy umzuleiten.
Ich weiss natürlich nicht ob das alles auch mit der gemeldeten Flächenstörung zusammenhängt. Aber wenn es ein reines Konfgurationsproblem ist (Sync da, Einwahl geht, nur das Internet nicht freigeschaltet und daher auch der SIP-Server nicht erreichbar) müsste doch eigentlich irgendein Techniker schnell hinbiegen können.

Menü
[1] H N I K A R antwortet auf bholmer
28.08.2017 13:34
Benutzer bholmer schrieb:
(...) Aber wenn es ein reines Konfgurationsproblem ist (Sync da, Einwahl geht, nur das Internet nicht freigeschaltet und daher auch der SIP-Server nicht erreichbar) müsste doch eigentlich irgendein Techniker schnell hinbiegen können.

Nett dass du das Zuschauer 1 und den anderen Telekomanwälten hier so schön schilderst.