Diskussionsforum
  • 24.08.2017 13:18
    Brunnenwasser schreibt

    In einer besseren Welt...

    ...könnte die Telekom tatsächlich mit weniger Technikern auskommen. Dazu müßte der Laden allerdings gut organisiert sein und die vorhandenen Kräfte sinnvoll eingesetzt werde. Ich selbst hatte nach zwei geplatzten Terminen endlich einen Techniker im Haus, mein direkter Nachbar übrigens auch. Die beiden Telekomer konnten sich die Hand geben und gemeinsam den Kopf schütteln, nach Lachen war uns aber allen vieren nicht zumute.

    Aber das ist Telekom. Jetzt wieder mehr Techniker, natürlich befristet. Wie bei Congstar: einen Support nach Osteuropa verlegen, der viel zu stolz ist seine Arbeit gescheit zu machen. Stattdessen endlose Diskussionen mit dem Kunden und auf beleidigte Leberwurst mimen. Es ist hoffnungslos.