Diskussionsforum
Menü

Google hilft. "holy boku" eingeben. Viele Einträge ab 2014/2015.


18.08.2017 14:53 - Gestartet von H N I K A R
Sinnvolle Angebote die über das Handy abgerechnet werden, habe ich übrigens noch nie gesehen. Parktickets oder Postporto sind nur ein Argument für besonders faule Menschen. Wirklich praktisch ist beides nicht.

Ich habe nicht mal Gesichtsbuch, aber meine Drittanbietersperre sieht so aus:
Abo - gesperrt
Erotik - gesperrt
Apps / Software - gesperrt
Information / Unterhaltung - gesperrt
Spende - gesperrt
Ticketing - gesperrt
Menü
[1] sushiverweigerer antwortet auf H N I K A R
18.08.2017 15:12

Ich habe nicht mal Gesichtsbuch, aber meine Drittanbietersperre sieht so aus:
Abo - gesperrt
Erotik - gesperrt
Apps / Software - gesperrt
Information / Unterhaltung - gesperrt
Spende - gesperrt
Ticketing - gesperrt

Bei mir genauso.
Menü
[2] Mike2040 antwortet auf H N I K A R
19.08.2017 19:42
Benutzer H N I K A R schrieb:
Sinnvolle Angebote die über das Handy abgerechnet werden, habe ich übrigens noch nie gesehen. Parktickets oder Postporto sind nur ein Argument für besonders faule Menschen. Wirklich praktisch ist beides nicht.

Ich habe nicht mal Gesichtsbuch, aber meine Drittanbietersperre sieht so aus:
Abo - gesperrt
Erotik - gesperrt
Apps / Software - gesperrt
Information / Unterhaltung - gesperrt
Spende - gesperrt
Ticketing - gesperrt

unpraktisch ???
absolut nicht. Besonders im Ausland ist es immer öfters der Fall das man sein Parktiket nicht mehr mit Geld bezahlen kann.

Es ist zum Teil auch so das manuelle Tikits nur regional gelten. die elektronischen gelten da hingegen dort im kompletten Ort.
Hier in Deutschland, da gebe ich recht, da spielt es keine rolle wie man sowas bezahlt. es sei denn man möchte von unterwegs die Parkzeit verlängern.
Menü
[2.1] Kai Poehlmann antwortet auf Mike2040
24.08.2017 17:28
Moin!

Benutzer Mike2040 schrieb:

absolut nicht. Besonders im Ausland ist es immer öfters der Fall das man sein Parktiket nicht mehr mit Geld bezahlen kann.

Blöd. dass dann oftmals nur "inländischen" Kunden per SMS etc. bezahlen können... Und als Tourist steht dann nicht besser da, wenn man nicht gerade eine lokale Sim hat.

Kai Pöhlmann