Diskussionsforum
  • 12.08.2017 21:43
    gerrit229 schreibt

    Aufgebohrter Podcast

    Im WDR gibt es auch viele Sendungen, die man nur live hören kann. Im Webplayer (leider - noch? - keine App) kann man nun nicht mal mehr grob springen, falls man etwas verpasst hat o.ä.
    Die DLF-App wäre erst dann "Radio der Zukunft", wenn man auch Musikbeiträge filtern und dazwischen mischen könnte, nur Text ist eben allenfalls Podcast, aber nicht Radio. Der Redeanteil darf ja gerne höher sein, aber da in vielen Fällen die Musik sogar aus den Podcastepisoden herausgeschnitten wird, sollte man da mal gegensteuern...
  • 17.08.2017 06:36
    x3Ray antwortet auf gerrit229
    Einfache Sache: Musik kostet. Und daher muss die entfernt werden, wenn nicht die GEMA Ärger machen soll. ;)

    Es ist nicht der Inhalt, der bestimmt, zu welcher Art von "Medium" etwas gehört, sondern die Übertragungsweise: Podcasts sind Beiträge, die nur fürs Webhören gemacht sind, Radio (wie DLF) eben für eine andere Ausstrahlungsweise (die dann auch via Web gehört werden kann).

    Benutzer gerrit229 schrieb:
    > Im WDR gibt es auch viele Sendungen, die man nur live hören
    > kann. Im Webplayer (leider - noch? - keine App) kann man nun
    > nicht mal mehr grob springen, falls man etwas verpasst hat o.ä.
    > Die DLF-App wäre erst dann "Radio der Zukunft", wenn man auch
    > Musikbeiträge filtern und dazwischen mischen könnte, nur Text
    > ist eben allenfalls Podcast, aber nicht Radio. Der Redeanteil
    > darf ja gerne höher sein, aber da in vielen Fällen die Musik
    > sogar aus den Podcastepisoden herausgeschnitten wird, sollte
    > man da mal gegensteuern...