Diskussionsforum
Menü

Belege???


04.02.2021 08:49 - Gestartet von blumenwiese
Aus welchem Grund sollten Kunden, die eine rückwirkende Erstattung der Roaming Gebühren beantragen, bitteschön irgendwelche Belege sammeln, drucken und per Post verschicken?

O2 kennt die angefallenen Roaming Gebühren auf den Cent genau. Die sind nämlich alle in den Systemen verzeichnet. Es wäre eine relativ leichte Aufgabe für O2, ein entsprechendes Programm laufen zu lassen, dass für jeden Kunden, der die Erstattung beantragt, Cent genau die angefallenen Roaming Gebühren berechnet und dann erstattet.

Belege sammeln und verschicken ist also reine Schikane und nichts weiter.

Und ja ich stimme teltarif vollkommen zu, wenn sie das Nichtvorhandensein eines Kontakts per E-Mail bei O2 als absolut rückschrittlich bezeichnen. Wobei ich das nicht als rückschrittlich bezeichnen würde sondern schlicht und einfach als kundenfeindlich. Ich möchte jedenfalls nicht Kunde eines Unternehmens sein, das ich im Zweifel nicht einmal per E-Mail erreiche.