Diskussionsforum
Menü

aber leider nicht immer kompatibel....


01.08.2017 19:32 - Gestartet von Droedel
2x geändert, zuletzt am 01.08.2017 19:48
Da einige Kabelanbieter einen veralteten Telefonie-Standard betreiben und die Fritz!Boxen diesen nicht unterstützen, ist man entweder gezwungen, das Kabelmodem des Kabel-Anbieters vor die Fritz!Box zu klemmen und hat damit 2 Dauer-Stromverbraucher. Oder man muss sich von der alten Telefonnummer verabschieden und holt sich eine neue über einen günstigen IPTel-Anbieter (ab 0€).
Man kann natürlich auch die alte Nummer kostenpflichtig zum IPTel-Anbieter migrieren, das ist aber bei einigen Kabel-Anbietern kein triviales Verfahren !
So schön ist die neue Router-Freiheit dann auch wieder nicht !