Diskussionsforum
Menü

Fast flächendeckend LTE?


24.07.2017 13:34 - Gestartet von MrRob
Ich kann die Einschätzung nicht nachvollziehen, dass die Telekom angeblich fast flächendeckend LTE bietet. Wenn ich von Berlin nach Norden fahre (Richtung Rostock oder Schwerin), habe ich zu 70% der Strecke gar keine mobilen Daten verfügbar, weder LTE noch 3G noch Edge, mit einer Telekom-SIM.
Nicht einmal an den Unterwegsbahnhöfen ist ein mobiles Datennetz grundsätzlich vorhanden. Es gibt sogar Stationen, an denen nicht mal das Telefonieren möglich ist.
Wie auch immer man auf die wahnwitzige Idee kommt, die Telekom habe ein fast flächendeckendes LTE-Netz...
Vielleicht sollte Teltarif auch mal in den Norden fahren und dort Test durchführen. Ich wäre gespannt auf die erschütternden Ergebnisse.
Menü
[1] trundle antwortet auf MrRob
24.07.2017 14:29
Kann ich nachvollziehen. Allerdings ist der Empfang deutlich schlechter, wenn man sich mit dem Zug fortbewegt, als wenn man neben der Bahnstrecke auf dem Feld stehen würde.
Menü
[2] marius1977 antwortet auf MrRob
24.07.2017 16:43
Benutzer MrRob schrieb:
Ich kann die Einschätzung nicht nachvollziehen, dass die Telekom angeblich fast flächendeckend LTE bietet. Wenn ich von Berlin nach Norden fahre (Richtung Rostock oder Schwerin), habe ich zu 70% der Strecke gar keine mobilen Daten verfügbar, weder LTE noch 3G noch Edge, mit einer Telekom-SIM.
Nicht einmal an den Unterwegsbahnhöfen ist ein mobiles Datennetz grundsätzlich vorhanden. Es gibt sogar Stationen, an denen nicht mal das Telefonieren möglich ist.

Ich habe schon wahrgenommen, dass die Metallhülle der Züge sehr viel absorbiert. Das ist nunmal leider ein Problem solange die Bahn nicht endlich auf Repeater setzt die alle heute gängigen Frequenzen beherrschen. Das betrifft leider alle Provider.
Menü
[2.1] HoheNorden antwortet auf marius1977
25.07.2017 09:10

Benutzer marius1977 schrieb:
Benutzer MrRob schrieb:
Ich kann die Einschätzung nicht nachvollziehen, dass die Telekom angeblich fast flächendeckend LTE bietet. Wenn ich von Berlin nach Norden fahre (Richtung Rostock oder Schwerin), habe ich zu 70% der Strecke gar keine mobilen Daten verfügbar, weder LTE noch 3G noch Edge, mit einer Telekom-SIM. Nicht einmal an den Unterwegsbahnhöfen ist ein mobiles Datennetz grundsätzlich vorhanden. Es gibt sogar Stationen, an denen nicht mal das Telefonieren möglich ist.

Ich habe schon wahrgenommen, dass die Metallhülle der Züge sehr viel absorbiert. Das ist nunmal leider ein Problem solange die Bahn nicht endlich auf Repeater setzt die alle heute gängigen Frequenzen beherrschen. Das betrifft leider alle Provider.

Kann ich nicht bestätigen. Fahre mit dem Auto die Strecke zwischen Berlin und Rostock jede Woche. Habe bis auf 2 Stellen (Petersdorfer Brücke und danach) flächendeckend LTE der Telekom. Super Empfang. Die Kids schauen im Auto fast durchgängig SKY GO in HD Qualität... Also ich find's super.