Diskussionsforum
Menü

Keine Dayflat mehr, keine Information


27.07.2017 07:59 - Gestartet von Chris111
Als ich den 3.000er Tarif im Herbst abgeschlossen habe, konnte ich die Dayflat der Telekom buchen, erstaunlicherweise für 5 Euro/ Tag. Obwohl es ja eigentlich bei Telekom nur bei den Sprachtarifen 5 Euro kosten sollte, bei den Datentarifen 10 Euro. Aber gut, dachte ich mir, Debitel kann ja eigene Tarife machen, also bleiben die bei 5 Euro.
2-3 Monate später wurde aber ohne jegliche Information die Dayflat auf 10 Euro erhöht.
Als ich jetzt im Sommer 2017 die Dayflat wieder buchen wollte, war sie komplett verschunden.
Einerseits also sehr positiv, dass Debitel das Datenvolumen von 3000 auf 4000 erhöht, andererseits fühle ich mich wegen der Dayflat, die ich tatsächlich hin und wieder gebraucht hätte, veräppelt.