Diskussionsforum
Menü

VPN


13.07.2017 20:27 - Gestartet von blumenwiese
Man benutze einfach ein vertrauenswürdiges VPN bei einer JEDEN Verbindung ins Internet und schon würden wir solche Meldungen hier nicht mehr lesen.
Menü
[1] yes_mc antwortet auf blumenwiese
13.07.2017 20:53
Oder IP-Adress-Spoofing.
Ist in manchen Client schon inclusive und muß nur eingeschaltet werden.
Ansonsten findet jedes Kid im Internet eine Anleitung, wie man es überhaupt macht.

Benutzer blumenwiese schrieb:
Man benutze einfach ein vertrauenswürdiges VPN bei einer JEDEN Verbindung ins Internet und schon würden wir solche Meldungen
hier nicht mehr lesen.
Menü
[1.1] blumenwiese antwortet auf yes_mc
13.07.2017 20:58
Benutzer yes_mc schrieb:
Oder IP-Adress-Spoofing.
Ist in manchen Client schon inclusive und muß nur eingeschaltet werden.

Da finde ich die Verwendung eines vertrauenswürdigen VPN-Anbieters deutlicher sicherer. Aber jeder wie er mag.
Menü
[1.1.1] yes_mc antwortet auf blumenwiese
13.07.2017 21:34
Benutzer blumenwiese schrieb:
Benutzer yes_mc schrieb:
Oder IP-Adress-Spoofing.
Ist in manchen Client schon inclusive und muß nur eingeschaltet werden.

Da finde ich die Verwendung eines vertrauenswürdigen VPN-Anbieters deutlicher sicherer. Aber jeder wie er mag.

VPN per externem Anbieter macht die Verbindung oftmals (mehr oder weniger) langsam, was bei Filesharing nicht unbedingt schön ist.
IP-Adress-Spoofing hat keinen Einfluß auf Geschwindigkeit und ist genauso sicher, weil jeder, der "mich" im Internet sieht, ja eine falsche Adresse sieht (auch Polizei, Staatsanwalt etc; ist nicht wie beim Telefon mit gespoofter MSN). Nur der eigene Provider kennt meine wirkliche IP. Nur kommt an den ja niemand ran.
Menü
[1.1.1.1] sushiverweigerer antwortet auf yes_mc
14.07.2017 11:22

IP-Adress-Spoofing hat keinen Einfluß auf Geschwindigkeit und ist genauso sicher, weil jeder, der "mich" im Internet sieht,

Die meisten dürften gar nicht wissen was das ist, ich auch nicht ;). Aber ich betreibe ja auch zum Glück kein Filesharing ;)

Menü
[1.1.1.2] Moneysac antwortet auf yes_mc
14.07.2017 11:41
Benutzer yes_mc schrieb:

IP-Adress-Spoofing hat keinen Einfluß auf Geschwindigkeit und ist genauso sicher, weil jeder, der "mich" im Internet sieht, ja eine falsche Adresse sieht (auch Polizei, Staatsanwalt etc; ist nicht wie beim Telefon mit gespoofter MSN). Nur der eigene Provider kennt meine wirkliche IP. Nur kommt an den ja niemand ran.

Es gibt diverse verschleierungs Plugins, die ich nutze, um meine Daten zu schützen vor Werbung, Tracking, etc. Trotzdem werden auf Seiten wie wieistmeineip.de oft die richtige OP angezeigt... Gibt es ein gutes Tool für IP Spoofing?