Diskussionsforum
  • 12.07.2017 12:40
    _marty_ schreibt

    VS-Media in SH - so geht FTTH günstig

    Unten mal ein Link zum PDF Produktflyer mit den Leistungen und Preisen. Ich bezahle aktuell für folgendes Paket:

    Inet + TV 44,90 Euro
    200 Mbit down / 100 Mbit up
    habe zusätzlich das Upgrade auf
    500 Mbit down/ 500 Mbit up
    + 20 Euro
    => 64,90 Euro monatlich

    und die Leistung wird auch geliefert, habe bei allen Speedtests konstant 450-480 Mbit netto auf der Leitung, sowie Pingzeiten zwischen 2ms und 11ms je nach Serverstandort in DE - Ausland natürlich noch etwas höher. Super Paket so und zu einem klasse Preis. Wer keine Maximalleistung will und auch kein TV möchte ist bereits ab 39,90 Euro monatlich Inet only 200/100Mbit dabei. Klar geht simpel DSL billiger bis runter 16,90/19,90 - aber das ist auch eine andere Speed-Liga.

    https://www.vereinigte-stadtwerke.de/media/sites/media/files/content/downloads/flyer2017_dl_breitband_low.pdf
  • 12.07.2017 16:38
    whalesafer antwortet auf _marty_
    Benutzer _marty_ schrieb:
    > Ich bezahle aktuell für folgendes Paket:
    >
    > Inet + TV 44,90 Euro
    > 200 Mbit down / 100 Mbit up
    > habe zusätzlich das Upgrade auf
    > 500 Mbit down/ 500 Mbit up
    > + 20 Euro
    > => 64,90 Euro monatlich
    >
    > Wer keine Maximalleistung will und auch kein TV möchte
    >
    ist bereits ab 39,90 Euro monatlich Inet only 200/100Mbit
    >
    dabei.

    Kostet beides in den ersten beiden Jahren bei der Deutschen Glasfaser ungefähr das gleiche: (25+80)/2+5=57,50 Euro für 500Mbit/s symmetrisch inkl. Telefon und TV, und (25+50)/2=37,50 Euro für 200Mbit/s symmetrisch inkl. Telefon. Nach zwei Jahren muss man dann eben noch mal verhandeln, wenn die nicht sowieso wie bisher auch von selbst niedrigere Preise anbieten.

    Das 1000Mbit Angebot ist wohl nur da, um zu zeigen, dass es geht. Aber das ist ja auch schon was. Während die Telekom von Supervectoring redet und irgendwann vielleicht mal per 5G oder G.fast Gigabit-Etikettenschwindel betreiben will, kann man echte Gigabitanschlüsse per FTTH schon heute bekommen.