Diskussionsforum
  • 09.07.2017 10:19
    2x geändert, zuletzt am 09.07.2017 10:33
    Hiho5 schreibt

    Der Kunde das fremde Wesen

    So ein Quatsch... Kein Kunde ruft freiwillig die Hotline an! Mal abgesehen davon dass man da gar nicht durchkommt... Das Problem von O2 ist, dass an der Hotline oder sonstwo das Problem des Kunden ingnoriert bzw. nicht gelöst wird. Dadurch wird ein einfaches Anliegen zum Problem und zur Odyssee. Ich habe monatelang versucht über Email, Chat, Facebook, Forum, Fax und Brief mit O2 zu kommunizieren und habe keine oder falsche Antworten bekommen. Das Problem ist es gibt zu viele Kommunikationswege die für den Kunden nicht funktionieren.

    Ein Single Point of Entry in dem die Anliegen verfolgt und für den Kunden transparent und lösungsorientiert bearbeitet, bentwortet und verfolgt werden wäre toll. Das ist heute Stand der Technik. Dazu haben die meisten Firmen ein Kundenportal. O2 bietet auf dem Kundenportal zu wenige Informationen und keine Kommunikation. Würde ein Kommunikationsweg funktionieren, wäre auf der Hotline schnell Ruhe. Hier versucht die Marketingabteilung organisatorische Probleme zu lösen...