Diskussionsforum
Menü

wer hat denn diese Gurkentarife ohne LTE genommen?


04.07.2017 12:41 - Gestartet von krassDigger
Braucht doch kein Mensch mehr sowas.
Menü
[1] m.b.m antwortet auf krassDigger
04.07.2017 14:45
Benutzer krassDigger schrieb:
Braucht doch kein Mensch mehr sowas.
Alle Menschen an Orten, an denen Telefonica versagt, und das sind mehr Orte als man denkt. H+ bei Vodafone kann oft mehr. Nicht immer aber oft.
Menü
[1.1] Donaldfg antwortet auf m.b.m
04.07.2017 19:13
Hallo,

Benutzer m.b.m schrieb:
Benutzer krassDigger schrieb:
Braucht doch kein Mensch mehr sowas.
Alle Menschen an Orten, an denen Telefonica versagt, und das sind mehr Orte als man denkt. H+ bei Vodafone kann oft mehr. Nicht immer aber oft.

Vodafone ohne LTE ist unbrauchbar weil die UMTS Abdeckung eher ein Witz ist.
Dann doch lieber Congstar da funktioniert die UMTS Abdeckung noch sehr gut und sonst gibt es EDGE was nutzbar ist.
Außerdem bietet congstar eine Geburstagsaktion auch für Bestandskunden an mit 5 und 10 GB in Allnettarifen.
Menü
[2] datengecloud antwortet auf krassDigger
04.07.2017 15:02
Benutzer krassDigger schrieb:
Braucht doch kein Mensch mehr sowas.
Die wollten wohl lieber das bessere D-Netz nehmen, als ein Netz an dem ständig rumgebastelt wird weil O2 und E-Plus erstmal zusammenwachsen müssen. Vielleicht haben sie auch darauf gehofft dass LTE im Vodafone-Netz später für alle freigeschaltet wird.
Menü
[3] ger1294 antwortet auf krassDigger
04.07.2017 22:21
Benutzer krassDigger schrieb:
Braucht doch kein Mensch mehr sowas.

Wenn mein Endgerät kein LTE kann, wozu brauche ich es dann im Vertrag ? Aber wenn 1&1 meinen Vertrag auf Telefonica (bisher Vodafone) Netz umstellen sollte, haben sie meine Kündigung, denn mit E-Netz kann man hier im Allgäu nix anfangen.