Diskussionsforum
Menü

Puhhh


23.06.2017 08:47 - Gestartet von Mister79
Warum sollte Sky jetzt noch interessant sein für Fußballfans?

Menü
[1] hotte70 antwortet auf Mister79
23.06.2017 10:32
Benutzer Mister79 schrieb:
Warum sollte Sky jetzt noch interessant sein für Fußballfans?


Naja, bis auf 40 der 612 Bundesliga Spiele sind diese immer noch exclusiv nur auf sky zu sehen. Für die paar Spiele würde ich mir sicher kein Eurosport Abo anschaffen.
Menü
[1.1] micha37 antwortet auf hotte70
23.06.2017 10:45
Benutzer hotte70 schrieb:
Benutzer Mister79 schrieb:
Warum sollte Sky jetzt noch interessant sein für Fußballfans?


Naja, bis auf 40 der 612 Bundesliga Spiele sind diese immer noch exclusiv nur auf sky zu sehen. Für die paar Spiele würde ich mir sicher kein Eurosport Abo anschaffen.
Naja das kommt auf die Kosten an. Bei Eurosport bzw. DAZN gehts um 10€ im Monat. Sky mit Buli und Sport ist aktuell nach dem Lockangebot bei 50,99€.
Insgesamt wirds aber einfach sehr unübersichtlich. Wenn dadurch aber die Preise fallen, weil man nicht mehr unbedingt sky haben muss (wenn einem hoffentlich gute zusammenfassungen reichen), ist doch wieder alles gut.
Menü
[1.1.1] strunz77 antwortet auf micha37
23.06.2017 11:28
Benutzer micha37 schrieb:
Sky mit Buli und Sport ist aktuell nach dem Lockangebot bei 50,99€.

Gibt es immer noch Menschen, die sky nicht pronzipiell zum Ende der Mindestlaufzeit kündigen und mit den Rückholangeboten dauerhaft beim "Lockangebotspreis" oder sogar darunter bleiben?
Menü
[1.1.1.1] micha37 antwortet auf strunz77
23.06.2017 11:30
Benutzer strunz77 schrieb:
Benutzer micha37 schrieb:
Sky mit Buli und Sport ist aktuell nach dem Lockangebot bei 50,99€.

Gibt es immer noch Menschen, die sky nicht pronzipiell zum Ende der Mindestlaufzeit kündigen und mit den Rückholangeboten dauerhaft beim "Lockangebotspreis" oder sogar darunter bleiben?
Nein es gibt Menschen die wollen nicht jedes Jahr jeden Vertrag diskutieren um ein paar Euros zu sparen. Ich kalkuliere grundsätzlich mit einem Dauerpreis, von dem ich weiß, dass ich ihn sicher habe.
Menü
[1.1.1.1.1] strunz77 antwortet auf micha37
23.06.2017 11:44
Benutzer micha37 schrieb:
Benutzer strunz77 schrieb:
Benutzer micha37 schrieb:
Sky mit Buli und Sport ist aktuell nach dem Lockangebot bei 50,99€.

Gibt es immer noch Menschen, die sky nicht pronzipiell zum Ende der Mindestlaufzeit kündigen und mit den Rückholangeboten dauerhaft beim "Lockangebotspreis" oder sogar darunter bleiben?
Nein es gibt Menschen die wollen nicht jedes Jahr jeden Vertrag diskutieren um ein paar Euros zu sparen. Ich kalkuliere grundsätzlich mit einem Dauerpreis, von dem ich weiß, dass ich ihn sicher habe.

Bzgl. Sky ist das leider komplett praxisuntauglich, denn eine Ersparnis von 50-80 % des Listenpreises, die einem eine E-Mail zur Kündigung und ein Telefonanruf zur Annahme eines Angebotes am letzten Vetragstag bringt, übersteigt wohl locker den Verrechnungssatz des Gehalts von 99 % aller Sky-Kunden und führt zum Ergebnis, dass die Ersparnis den Aufwand deutlich überwiegt.
Menü
[1.1.1.1.1.1] micha37 antwortet auf strunz77
23.06.2017 11:57
Benutzer strunz77 schrieb:
Benutzer micha37 schrieb:
Benutzer strunz77 schrieb:
Benutzer micha37 schrieb:
Sky mit Buli und Sport ist aktuell nach dem Lockangebot bei 50,99€.

Gibt es immer noch Menschen, die sky nicht pronzipiell zum Ende der Mindestlaufzeit kündigen und mit den Rückholangeboten dauerhaft beim "Lockangebotspreis" oder sogar darunter bleiben?
Nein es gibt Menschen die wollen nicht jedes Jahr jeden Vertrag diskutieren um ein paar Euros zu sparen. Ich kalkuliere grundsätzlich mit einem Dauerpreis, von dem ich weiß, dass ich ihn sicher habe.

Bzgl. Sky ist das leider komplett praxisuntauglich, denn eine Ersparnis von 50-80 % des Listenpreises, die einem eine E-Mail zur Kündigung und ein Telefonanruf zur Annahme eines Angebotes am letzten Vetragstag bringt, übersteigt wohl locker den Verrechnungssatz des Gehalts von 99 % aller Sky-Kunden und führt zum Ergebnis, dass die Ersparnis den Aufwand deutlich überwiegt.
Und dann vergisst man es mal und schon ist man ein Jahr zu den schlechten Konditionen gebunden. Grade wenn durch solche Aktionen so große Ersparnisse möglich sind, finde ich das höchst unseriös, und möchte sowas nicht noch zusätzlich unterstützen.
Fährst du eigentlich manchmal mit dem Auto? Zu Fuß ist doch wesentlich günstiger und kann dir eine 100% Ersparnis bringen.
Menü
[1.1.1.1.1.1.1] strunz77 antwortet auf micha37
23.06.2017 12:09


Ich verstehe wirklich, dass du dich jetzt darüber ärgerst, jahrelang Geld verschwendet zu haben, aber deinen Ärger musst du doch nicht an mir auslassen?
Menü
[1.1.1.2] topifun antwortet auf strunz77
23.06.2017 22:54
Benutzer strunz77 schrieb:
Benutzer micha37 schrieb:
Sky mit Buli und Sport ist aktuell nach dem Lockangebot bei 50,99€.

Gibt es immer noch Menschen, die sky nicht pronzipiell zum Ende der Mindestlaufzeit kündigen und mit den Rückholangeboten dauerhaft beim "Lockangebotspreis" oder sogar darunter bleiben?

Genau, so habe ich es bisher immer gemacht. Aktuell zahle ich für die Bundesliga komplette 20,49 inklusive HD.
Dieses Abo lief zwei Jahre und im August aus.
Ich glaube aber nicht, das ich nachdem die BUli nicht mehr alle Spiele bei Sky überträgt, noch einmal ein Abo abschließe.
Menü
[1.1.1.2.1] Wechseler antwortet auf topifun
28.06.2017 21:21
Benutzer topifun schrieb:
Benutzer strunz77 schrieb:
Benutzer micha37 schrieb:
Sky mit Buli und Sport ist aktuell nach dem Lockangebot bei 50,99€.

Gibt es immer noch Menschen, die sky nicht pronzipiell zum Ende der Mindestlaufzeit kündigen und mit den Rückholangeboten dauerhaft beim "Lockangebotspreis" oder sogar darunter bleiben?

Genau, so habe ich es bisher immer gemacht. Aktuell zahle ich für die Bundesliga komplette 20,49 inklusive HD.
Dieses Abo lief zwei Jahre und im August aus.
Ich glaube aber nicht, das ich nachdem die BUli nicht mehr alle Spiele bei Sky überträgt, noch einmal ein Abo abschließe.

Der "Lockangebotspreis" ist der normale Preis des Angebots. Nur würde freiwillig keiner über 20 € pro Monat für Fernsehen zahlen. Also setzt man absichtlich Mondpreise auf die Webseite und bietet dann kräftige "Rabatte" an. Ergebnis: Der Kunde zahlt einen immernoch überhöhten Preis für ein gefühlt viel wertvolleres Produkt, weil er dabei ja soviel spart.

Ein uralter psychologischer Trick.