Diskussionsforum
  • 17.06.2017 19:50
    DurdenTyler schreibt

    O2 Support Mitarbeiter müssen geistig behindert sein

    eine andere Erklärung fällt mir nicht ein. Was ich an der Hotline schon alles erlebt habe ist einfach unglaublich.

    Vor 4 Wochen gab es bei mir plötzlich kein LTE Netz mehr.
    Also bei der Hotline angerufen 25 Minuten gewartet, dann gefragt ob am Netz gebaut wird oder es eine Störung gibt, da ich kein LTE Netz mehr empfange.

    O-Ton des Mitarbeiters " Bei Ihnen gibt es kein LTE Netz und gab es auch nie"
    "Doch seit 2 Jahren steht ein LTE Sender keine 500m entfernt" Nein das stimmt nicht Sie müssen mit UMTS zufrieden sein"

    Also noch mal angerufen wieder fast 25 Minuten gewartet diesmal gab es die Antwort "LTE wäre abgebaut worden und ich sollte doch UMTS nutzen, weil das wäre doch sowieso besser da ich mit LTE ja gar nicht telefonieren könne"

    Dann dachte ich mir ich versuch es am nächsten Tag noch mal vielleicht ist die Hitze schuld.

    Am nächsten Tag hat mir dann ein weiterer Mitarbeiter erzählt meine Sim Karte wäre nicht für LTE frei geschaltet und ich müsste meinen Tarif wechseln und den Vertrag verlängern um LTE zu nutzen.

    Ich habe es dann aufgegeben und nach etwa 7 Tagen könnte ich dann auch wieder LTE nutzen, scheinbar gab es eine längere Störung oder einen Umbau.

    Ich habe schon mit einigen Hotlines telefoniert von Vodafone bis DHL aber so etwas wie bei o2 jetzt über Jahre hinweg habe ich bei keiner anderen Hotline erlebt. Der Vertrag ist mittlerweile aber auch gekündigt und ich werde keine Verträge mehr mit o2 oder eine o2 Tochter/Marke mehr eingehen.
  • 17.06.2017 22:31
    krassDigger antwortet auf DurdenTyler
    Tatsächlich wurde E-Plus-LTE abgeschaltet, in einigen Fällen wohl auch an Orten wo noch kein o2-LTE ist. Diese Details wissen wir Freaks hier vielleicht, aber kein normaler o2-Supporter der nur eine aktuelle Karte, aber keine Karte der Vergangenheit hat, und diese Begebenheit nicht kennt.
  • 17.06.2017 22:53
    DurdenTyler antwortet auf krassDigger
    Benutzer krassDigger schrieb:
    > Tatsächlich wurde E-Plus-LTE abgeschaltet, in einigen Fällen
    > wohl auch an Orten wo noch kein o2-LTE ist. Diese Details
    > wissen wir Freaks hier vielleicht, aber kein normaler
    > o2-Supporter der nur eine aktuelle Karte, aber keine Karte der
    > Vergangenheit hat, und diese Begebenheit nicht kennt.

    Das ganze hat gar nichts mit Eplus LTE zu welches hier schon vor 8 Monaten abgeschaltet wurde.
    Es geht einfach darum das die Supporter nicht geschult werden und dazu sowieso einen sehr geringen IQ haben, weil niemand der einen anderen Job bekommen kann setzt sich freiwillig für 9€ an die Hotline. Ausnahmen gibt es natürlich aber die sind selten.
  • 17.06.2017 23:03
    krassDigger antwortet auf DurdenTyler
    Benutzer DurdenTyler schrieb:
    > Das ganze hat gar nichts mit Eplus LTE zu welches hier schon
    > vor 8 Monaten abgeschaltet wurde.
    > Es geht einfach darum das die Supporter nicht geschult werden
    > und dazu sowieso einen sehr geringen IQ haben, weil niemand der
    > einen anderen Job bekommen kann setzt sich freiwillig für 9€ an
    > die Hotline. Ausnahmen gibt es natürlich aber die sind selten.

    Die Hotline-Supporter arbeiten in der Regel eher an Vertragsthemen und sind keine Netzspezialisten und haben wohl meistens keine genaueren Informationen als die Versorgungskarten die auch öffentlich auf der Website einsehbar sind. Du hättest dir die Frage also auch selbst beantworten können und musst nicht die armen Leute an der Hotline fertig machen. Natürlich sitzen da keine teuren Experten, wer soll das denn bezahlen?
  • 17.06.2017 23:05
    DurdenTyler antwortet auf krassDigger
    Benutzer krassDigger schrieb:
    > Die Hotline-Supporter arbeiten in der Regel eher an
    > Vertragsthemen und sind keine Netzspezialisten und haben wohl
    > meistens keine genaueren Informationen als die
    > Versorgungskarten die auch öffentlich auf der Website einsehbar
    > sind. Du hättest dir die Frage also auch selbst beantworten
    > können und musst nicht die armen Leute an der Hotline fertig
    > machen. Natürlich sitzen da keine teuren Experten, wer soll das
    > denn bezahlen?

    Ich kann man mir schon vorstellen wo du arbeitest...
    Wenn man keine Ahnung hat, soll man das genau so sagen, und nicht irgendwelche Lügen erzählen oder sogar versuchen einem den Vertrag zu verlängern.
  • 19.06.2017 00:16
    trollehaten antwortet auf DurdenTyler
    Der Herr wurde bestimmt darauf beraten damit er auf VDSL kommt aber manche vergessen es wenn sie was abschließen..gerade nach einem Urlaub. Auch wieder schön wie alle wieder auf o2 hetzen, dort selber Kunde sind weil sie maximal so wenig wie möglich bezahlen wollen. Seid stolz auf euch !
  • 19.06.2017 00:24
    DurdenTyler antwortet auf trollehaten
    Benutzer trollehaten schrieb:
    > Der Herr wurde bestimmt darauf beraten damit er auf VDSL kommt
    > aber manche vergessen es wenn sie was abschließen..gerade nach
    > einem Urlaub. Auch wieder schön wie alle wieder auf o2 hetzen,
    > dort selber Kunde sind weil sie maximal so wenig wie möglich
    > bezahlen wollen. Seid stolz auf euch !

    Ist doch Quatsch, ich war Eplus Kunden und dort auch Jahre zufrieden. Ich wurde quasi gezwungen o2 Kunde zu werden ohne das mich jemand gefragt hätte. Der Vertrag endet aber bald und dann werde ich wechseln.
    Das o2 ein großer Haufen Müll ist wusste ich schon vorher. Aber manchmal kann man es sich eben nicht aussuchen. Wobei das Netz finde ich gar nicht so schlimm, nur das Unternehmen und der Support ist katastrophal.
  • 19.06.2017 12:12
    trollehaten antwortet auf DurdenTyler
    >
    > Ist doch Quatsch, ich war Eplus Kunden und dort auch Jahre
    > zufrieden. Ich wurde quasi gezwungen o2 Kunde zu werden ohne
    > das mich jemand gefragt hätte. Der Vertrag endet aber bald und
    > dann werde ich wechseln.

    *mimimimimi* Dann kündige doch? Bei dem Artikel geht es übrigens um DSL und nicht um Mobilfunk
  • 22.06.2017 16:15
    Unkel Sam antwortet auf DurdenTyler
    Benutzer DurdenTyler schrieb:
    > Benutzer trollehaten schrieb:
    > > Der Herr wurde bestimmt darauf beraten damit er auf VDSL kommt

    >
    Wobei das Netz
    > finde ich gar nicht so schlimm, nur das Unternehmen und der
    > Support ist katastrophal.

    Ganz einfach.
    ICH RATE VON DIESEM UNTERNEHMEN AB.

    Bin froh das mein DSL Antrag vor ein paar Wochen storniert wurde, stress pur!!!!
    Hatte noch eine SIM Karte, für 0 Euro, musste die aber registrieren lassen. Ruckzuck wurden mir 5 Euro in Rechnung gestellt. Habe die wieder bekommen, fragt aber nicht wie.

    Ich glaube man muss schon die Polizei nach Nürnberg schicken, anders ist mit dehnen nicht umzugehen.

    Am besten man sollte eine riesige Plakat Werbung in Deutschland aufstellen und von diesem Anbieter nur Warnen.

    Gut jetzt habe ich keinen von den großen Anbieter mehr gott sei dank. Seit gestern bekomme ich easybell endlich!!!!!!!!!!!

    Schluss aus mit dem Abzockenvereinen in Deutschland.
    DA IST JA JEDER STROMANBIETER LEICHTER ZU WECHSELN.

  • 26.06.2017 14:31
    mattes007 antwortet auf trollehaten
    Benutzer trollehaten schrieb:
    > Der Herr wurde bestimmt darauf beraten damit er auf VDSL kommt
    > aber manche vergessen es wenn sie was abschließen..gerade nach
    > einem Urlaub. Auch wieder schön wie alle wieder auf o2 hetzen,
    > dort selber Kunde sind weil sie maximal so wenig wie möglich
    > bezahlen wollen. Seid stolz auf euch !

    Ohhh Mann, Deine Beiträge kann man echt nicht lesen.

    LERN ENDLICH DEUTSCH. DAS GEHT GAR NICHT...
  • 29.06.2017 20:07
    helmut-wk antwortet auf mattes007
    Benutzer mattes007 schrieb:
    > Ohhh Mann, Deine Beiträge kann man echt nicht lesen.
    >
    > LERN ENDLICH DEUTSCH. DAS GEHT GAR NICHT...
    >
    Der Mann kann Deutsch - nur die Komma-Taste ist bei ihm defekt. Also hör auf zu brüllen.