Diskussionsforum
  • 11.10.2018 21:17
    einmal geändert am 11.10.2018 21:24
    foerster schreibt

    Abrechnungsfehler in der Schweiz

    Ich war über den Monatswechsel Spetember/Oktober in der Schweiz. Im September hatte ich mehrere eingehende Gespräche, die statt mit 0,11 €/Min. mit 0,99 €/Min. abgerechnet wurden. Dafür wurden für die im Oktober ankommenden Gespräche 0,00 €/Min. berechnet. Im September habe ich ausgehend nicht telefoniert, das im Oktober geführte Gespräch wurde korrekt berechnet.
    Die per E-Mail kontaktierte Hotline hat nur geantwortet, es wäre alles in Ordnung. Auf meine weitere E-Mail haben haben sie bisher nicht reagiert. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

    In meinem Online-Konto wird bei der Anzeige gar nicht nach Ländergruppe 2 und 3 unterschieden, obwohl nach Preisliste unterschiedliche Tarife berechnet werden.