Diskussionsforum
  • 19.06.2017 11:07
    steve123 schreibt

    Preiserhöhungen bei Alditalk

    Hallo zusammen,

    seit Übernahme von E-Plus durch Telefonica-O2 gehört Alditalk ja nicht mehr zum kundenfreundlichen und preisgünstigen E-Plus sondern zu O2, die schon früher mit Aktionen an den Grenzen der Legalität aufgefallen waren, so zB mit der Umstellungen von Verträgen während der Vertragslaufzeit zulasten von Kunden, während dabei Verschlechterungen verschwiegen wurden.

    Nun sind zwar die Datenvolumen in den Pakten leicht angehoben worden, aber dem steht eine Preiserhöhung durch die Laufzeitverkürzung auf 28 Tage entgegen.

    Außerdem sind eingehende Anrufe in der Schweiz nicht mehr kostenlos, sondern kosten genau wie Anrufe 11 Cent/min und 11 Cent/SMS. Früher war Alditalk in der Schweiz dagegen eine klare Empfehlung mit 3 Cent/min zu Aldi-Talk. Das ist nun vorbei.

    Was bislang noch niemandem aufgefallen zu sein scheint, ist der Wechsel von Monaco und Nord-Zypern in die völlig überteuerte Ländergruppe 3. Das wird ein erheblicher Kostenschock für die vielen Urlauber.

    Mir geht es hier einfach darum, diese versteckten Stellschrauben mal öffentlich zu machen, damit der Anbieter sich gut überlegt, wo er noch zulasten der Kunden drehen kann, ohne eine Abwanderung zu riskieren.

    Für alle Schweizurlauber: Kauft euch einfach eine Prepaid-Karte: https://www.aldi-mobile.ch
  • 19.06.2017 12:05
    x-user antwortet auf steve123
    Benutzer steve123 schrieb:
    >
    > (...)
    >
    > Mir geht es hier einfach darum, diese versteckten
    > Stellschrauben mal öffentlich zu machen, damit der Anbieter
    > sich gut überlegt, wo er noch zulasten der Kunden drehen kann,
    > ohne eine Abwanderung zu riskieren.
    >
    > Für alle Schweizurlauber: Kauft euch einfach eine
    > Prepaid-Karte: https://www.aldi-mobile.ch

    Gute Infos -- Danke.

    Kriegt man das Aldi-CH Paket dort auch direkt im Laden?
    Ausweiskontrolle oder ohne? Netz mit LTE, kein Telefonica?



  • 22.06.2017 09:18
    TheLittle antwortet auf x-user

    > Kriegt man das Aldi-CH Paket dort auch direkt im Laden?
    > Ausweiskontrolle oder ohne? Netz mit LTE, kein Telefonica?
    >

    Wo habe ich mit ALDI SUISSE mobile Netzabdeckung?

    ALDI SUISSE mobile nutzt das Netzwerk der Sunrise Communications AG. Dies garantiert Ihnen eine flächendeckende Abdeckung von über 99% der Schweizer Bevölkerung sowie eine optimale und zuverlässige Qualität zu günstigen ALDI SUISSE Preisen.

    Quelle:
    https://www.aldi-mobile.ch/servicenavigation/faqs/telefonieren-sms-mms.html
  • 22.06.2017 15:36
    Unkel Sam antwortet auf TheLittle
    Benutzer TheLittle schrieb:
    >
    > > Kriegt man das Aldi-CH Paket dort auch direkt im Laden?
    > > Ausweiskontrolle oder ohne? Netz mit LTE, kein Telefonica?

    Also meine ist jetzt eine von Migros. Aldi ch abgelaufen, zu teuer + uninteressant.

    Problem bei Migros!
    Kann man nicht so ohne weiteres kaufen, da muss schon einer den Kopf hinhalten.
    Wie es jetzt derzeit bei Aldi suisse ist ?

    Sunrise Netz taugt nix.
    Migros = Swisscom. Derzeit habe ich als Roamingpartner Vodafone stehen.
    Und wenn ich drüben bin, wird auf my Country umgestellt. Die Minute 4 Cent nach Deutschland.

    Eines muss ich Loben bei Migros. Das steht SWISSCOM auf dem Display!!!!!!
    Und hier bei den Discountern Lidl, Congstar + so ein Blödsinn.

    Ja der dumme Michel, bleibt DUMM.

    Hatte auch lange überlegt Fonic wieder zu nehmen, aber denen Ihr Internet LTE geschwafel, taugt ja nix. Bei Fonic täteste 9 Cent in oder drüben abdrücken. Vor 4 Monaten war das noch so in der AGBs. Ob sie was geändert haben ?

    Warum ist SWISSCOM das beste Netz in der Schweiz, weil es auch durch Betonwände geht. Zumal ruckzuck auf WLAN umgestellt wird. Heißt, so wie du irgendwo in einem Gebäude bist empfängt das Smart Phone Signal von einem Router. Ja da kannste hier mal von Träumen in Deutschland, außer O2 macht das seit September.

    Sunrise / Orange / Salt viel bla. bla. bla. in Schweiz.