Diskussionsforum
Menü

Kein Thema


23.05.2017 14:05 - Gestartet von Otomo
Stiftung Warentest. Das sind quasi Laien, die hier etwas testen, wovon sie keine Ahnung haben.
Menü
[1] Thunderbyte antwortet auf Otomo
23.05.2017 17:37
Benutzer Otomo schrieb:
Stiftung Warentest. Das sind quasi Laien, die hier etwas testen, wovon sie keine Ahnung haben.

Nun, die Connect sieht das in in dem 2017er (und allen anderen) Test aber genauso. Die Unterschiede insbesondere zu O2 sind mitunter dramatisch!
Menü
[2] -spi- antwortet auf Otomo
24.05.2017 09:48
Benutzer Otomo schrieb:
Stiftung Warentest. Das sind quasi Laien, die hier etwas testen, wovon sie keine Ahnung haben.

Sie testen wie die anderen Magazine nicht selbst. Leider nennen sie im Gegensatz zu den anderen nicht das beauftragte Unternehmen.
Ich halte all diese Tests für nicht realitätsnah und für Gefälligkeitsgutachten für die Mobilfunknetzbetreiber.
In Deutschland hätte selbst der beste Betreiber, wer immer das auch sein mag, ein mangelhaft verdient.
Menü
[3] Unkel Sam antwortet auf Otomo
25.05.2017 12:55
Benutzer Otomo schrieb:
Stiftung Warentest. Das sind quasi Laien, die hier etwas testen, wovon sie keine Ahnung haben.

Ich habe in den letzten Jahren ( Jahrzehnt ) vieles selber getestet, da braucht man Stiftung Warentest oder Connect nicht. Ich weiß was wo wann was taugt, und ich weiß wo auch noch Funklöcher Existieren, die vor 20 Jahren da waren.
Menü
[3.1] figueretas antwortet auf Unkel Sam
25.05.2017 14:02
Es ist relativ egal, ob ein Connect-Testwagen durch Deutschland fährt und dabei stabile oder weniger stabile Verbindungen halten kann, wenn ein Kunde freitags abends im Cafe sitzt und keinen Empfang mehr hat, sobald er weiter als 2 Meter von der Scheibe entfernt sitzt.

Das Magazin maßt sich unheimlich frech an, über Netze urteilen zu dürfen.

Zufriedenheit lässt sich nicht messen und identische Störungen oder Funklöcher können unterschiedlich schlimm empfunden werden. Eine länger andauernde Störung kann unwichtig sein im Vergleich zu einer für den Kunden sehr schlimmen kurzen Störung an einem anderen Ort.

Man hätte besser Kunden gefragt, in welches Netz sie wechseln würden, wenn der Preis egal wäre und es dann besonders stark gewichtet, wenn jemand sagt, dass er bei seinem Anbieter bleiben möchte.

o2 die Note 2,6 zu geben, disqualifiziert die Tester völlig. Mit viel Wohlwollen hätte höchstens eine 5 drin sein können.
Menü
[3.1.1] Unkel Sam antwortet auf figueretas
25.05.2017 16:49
Benutzer figueretas schrieb:
Es ist relativ egal, ob ein Connect-Testwagen durch Deutschland
(((und dabei stabile oder weniger stabile Verbindungen halten kann, wenn ein Kunde freitags abends im Cafe sitzt und keinen Empfang mehr hat, sobald er weiter als 2 Meter von der Scheibe entfernt sitzt.

Das Magazin maßt sich unheimlich frech an, über Netze urteilen zu dürfen.

Zufriedenheit lässt sich nicht messen und identische Störungen oder Funklöcher können unterschiedlich schlimm empfunden werden. Eine länger andauernde Störung kann unwichtig sein im Vergleich zu einer für den Kunden sehr schlimmen kurzen Störung an einem anderen Ort.

Man hätte besser Kunden gefragt, in welches Netz sie wechseln würden, wenn der Preis egal wäre und es dann besonders stark gewichtet, wenn jemand sagt, dass er bei seinem Anbieter bleiben möchte.

o2 die Note 2,6 zu geben, disqualifiziert die Tester völlig. Mit viel Wohlwollen hätte höchstens eine 5 drin sein können.)))
-----------------­----------­----------­----------­----------­----------­----------­----------­------------------------
Sorry, das mit dem Trennen klappt nicht so wie ich das will, deshalb habe ich das noch mal rein kopiert.

ICH GEBE DIR VOLLKOMMEN RECHT.

Wenn man den Kunden gefragt hätte, hätte der mit Sicherheit sich für Vodafone oder für die Landeier Telekom entschieden. Bei der Telekom ist auch nicht alles Grün, gut wenn der Jäger ;-) auf seinem Hochsitz auf Wild wartet, denke ich würde der sich nicht für ein O2 Netz gerade entscheiden wollen. Dieses O 2 Netz ist gut für einen Großstadt Indianer, da mag es an der Eisdiele oder Kaffee wie auch immer funktionieren.

Ich lese ab und zu diese Zeitschrift (Stiftung W. oder Connect), kaufen tue ich sie bewusst nicht, ist mir nicht wert, diese Tests sind nicht gerade aussagekräftig. Selbst Teltrarif testet ja auch, nur irgendwelche frequentierte Strecken.

Letzt machte ich in einem Backschop Pause, WLAN Kostenlos war nicht, Dual Handy 2 Simkarten. Nutzte das 100 MB von Netzclub, tot. Drausen H +. Habe dann Telekom Prepaid gestartet volle 4 G. Eigentlich nur Nachrichten gelesen, keine W.A. oder sonst etwas. Eigentlich nutze ich immer wo es geht, kostenfreies WLAN.

Auch habe ich mir für die Schweiz eine SIM besorgt. Connect erzählt dort auch Märchen. Insider haben mir gesagt, nimm SWISSCOM, am besten Prepaid, habe ich auch genommen.Dafür habe ich hier in Deutschland durch Roaming Vodafone stehen. Wenn ich in CH bin, steht Swisscom auf dem Display, obwohl es sich um eine Prepaid von der Migros handelt. Bei uns haste dann Lidl auf dem Display stehen, finde ich gut in CH.

Seltsam ist es schon, O2 hat als Roaming Partner Swisscom. Salt oder Sunrise nicht.

Ich persönlich bevorzuge seit 1,5 Jahren wieder D 1 gerade wegen dem Telefonieren. E plus war vor der Fusion mit O 2 das beste Netz wo ich hatte. Und wie dann die Antennentechnik umgestellt wurde, war klar das die den Bach runter gehen.

1 & 1 machen ja auch stark Werbung für LTE und das O 2 Netz, bei mir im Ort ist H +.
Da werden sich manche umschauen, wie das Netz wirklich ist. Meine schlechte Erfahrungen hatte ich mal mit EDEKA Prepaid + Vodafone ausprobieren können. Edeka keine Verbindungen + Funklöcher, Vodafone Gratissimkarte Verbindugen + keine Funklöcher. Gut ich komme aus der Elektrotechnik, sehr lange her und hatte mal im Privatunternehmen für die Telekom gearbeitet, wirklich sehr lange her. Da hatte ich mich mit Edeka angelegt wieso hier man Kunde 2 Klasse sei ? Antwort "0".
SIM Karte getauscht, selbe Problem wieder vorhanden ! Reinen Vodafone wollte ich nicht, da mir etwas zu teuer war. Auch die Discounter Prepaid Besitzer sind mit großer Sicherheit 2 oder 3 Wahl. Ich hatte auch Vertrag mit O2 5 Jahre her, man wird auch dort anders behandelt wie bei einem Discounter.

Aber wie ich dann die Netzausfälle entlang der A 81 Würzburg / Stuttgart hatte fiel mir nichts mehr ein.

Da können die Tester Schreiben was sie wollen. Und nach dem Netzausfall die Tage......