Diskussionsforum
Menü

Imternet würde ja gut gehen, E-Kommerznetz eben nicht


22.05.2017 00:38 - Gestartet von fe rnwe h
2x geändert, zuletzt am 22.05.2017 00:39
die 1-2% Internet-Traffic wäre kein Problem, aber für 99-98% Datenmüll, Werbung und sinnfreie E-Kommerzfirmen zu Nutzer-Pushs sind natürlch nie genug Bandbreiten da, denn VDSL50 ist ja heute machmal gefühlt langsamer als Uni-zu Uni dial up 56k V90 in 1992 mit Netscape.
Breitband für Alle, Digitale Agenda.