Diskussionsforum
Menü

O2 und das liebe Geld!


20.05.2017 12:36 - Gestartet von S.Inister
einmal geändert am 20.05.2017 12:52
Im Moment gibt es bei O2 offensichtlich Probleme mit der Abrechnung!
Ich habe meine letzte Rechnung Anfang März (Abrechnung für den Februar) bekommen.
Nachdem ich im Mai telefonisch anfragte, wann ich meine Rechnungen für März und April erwarten darf, antwortete mir das arme Callcenter-Würstel, es gäbe derzeit bei einigen Kunden Verzögerungen mit der Abrechnung, sie wüsste nicht, wann ich damit rechnen könne!

Das erweckt seeehr viel Vertrauen beim Kunden, gerade in finanziellen Angelegenheiten.

Warte jetzt sehnsuchtsvoll auf Post von einer durch O2 beauftragten Geldeintreiberfirma.
Menü
[1] ger1294 antwortet auf S.Inister
20.05.2017 13:00
Benutzer S.Inister schrieb:
Im Moment gibt es bei O2 offensichtlich Probleme mit der Abrechnung!
Ich habe meine letzte Rechnung Anfang März (Abrechnung für den Februar) bekommen.
Nachdem ich im Mai telefonisch anfragte, wann ich meine Rechnungen für März und April erwarten darf, antwortete mir das arme Callcenter-Würstel, es gäbe derzeit bei einigen Kunden Verzögerungen mit der Abrechnung, sie wüsste nicht, wann ich damit rechnen könne!

Das erweckt seeehr viel Vertrauen beim Kunden, gerade in finanziellen Angelegenheiten.

Warte jetzt sehnsuchtsvoll auf Post von einer durch O2 beauftragten Geldeintreiberfirma.

Gestern kam nun die Rechnung für 2 Monate zusammen. Für Leute, die finanziell etwas eng planen müssen, finde ich so etwas nicht so toll. In dem von mir betreuten Fall hatte ich zum Glück auf Empfehlung der O2 Hotline schon einmal eine Akontozahlung vorab im letzten Monat geleistet.
Auch die EVN fehlen seit Januar für den Festnetzanschluss von O2

Geldeintreibungsfirma wird bei dir keine kommen, da ja der Gesamtbetrag erst nach Zugang dieser Rechnung jetzt fällig wird.
Menü
[1.1] S.Inister antwortet auf ger1294
20.05.2017 13:33
Geldeintreibungsfirma wird bei dir keine kommen, da ja der Gesamtbetrag erst nach Zugang dieser Rechnung jetzt fällig wird.

@ ger1294

Deine Antwort beruhigt mich ein wenig.
Ich hatte bisher noch fast keine wirklich relevanten Abrechnungsprobleme mit O2.

Die freundliche Dame im Callcenter erwähnte auch die Möglichkeit der Zahlung
a conto, ich bin aber "Berufsskeptiker", ich weiß, daß die Verrechnung und eventuelle Rücküberweisung manchmal sehr lange dauern kann.

Wünsche allen O2-Mitarbeitern einen schönen Sonntag!

Dir natürlich auch und danke für die schnelle Info!

S.Inister